AmazonBasics Rucksäcke – die Marke von Amazon

AmazonBasics RucksäckeWie der Name schon vermuten lässt, gehört die Marke AmazonBasics zum Unternehmen Amazon. Amazon ist der größte Vertrieb sämtlicher Produkte und hat deshalb vor einigen Jahren entschieden, eine eigene Marke zu gründen, die allerdings nicht nur bei Rucksäcken vertreten sind. AmazonBasics Produkte gibt es in vielen Bereichen. Wo es AmazonBasics Produkte noch gibt und wie gut die Rucksäcke im Rucksack Vergleich sind, zeigt Ihnen der nachstehende Test .

AmazonBasics Rucksack Test 2017

Ergebnisse 1 - 3 von 3

sortieren nach:

Raster Liste

Die Marke AmazonBasics im Fokus   

AmazonBasics RucksäckeDie Marke AmazonBasics gehört zum Unternehmen Amazon. Das Unternehmen Amazon wurde 1994 gegründet und war anfangs lediglich ein Versandhandel von Büchern. Mittlerweile gehört das Unternehmen zu den größten Versandhäusern der Welt. Im Jahr 2009 hat sich das Unternehmen entschieden, eigene Produkte zu entwickeln und auf der eigenen Homepage zu verkaufen. Dazu zählten anfangs lediglich Kabel und Notebooktaschen – später kamen Rucksäcke und andere Produkte hinzu. Das Unternehmen besitzt bei der eigenen Marke durchaus sehr gute Bewertungen, weswegen die Produkte im Allgemeinen sehr erfolgreich sind. Besonders empfehlenswert sind laut Erfahrungen die eigenen Rucksäcke.

Die Fakten zur Marke AmazonBasics

  • AmazonBasics ist die Eigenmarke von Amazon
  • Firmengründung von Amazon im Jahr 1994
  • Gründung der Eigenmarke im Jahr 2009
  • AmazonBasics produzierte anfangs nur Kabel
  • Notebooktaschen und Rucksäcke von AmazonBasics erhältlich
  • Hochwertige Produkte
  • Gute Bewertungen
  • Niedrige Preise
Firma AmazonBasics
Hauptsitz Washington, USA
Gründung 2009
Produkte Notebooktaschen, Rucksäcke, Aktenvernichter, Büropapier uvm.

Der AmazonBasics Rucksack Test

Wenn Sie einen Blick auf das Unternehmen Amazon werfen, dann werden Sie unzählige Produkte finden, die in sämtlichen Kategorien verkauft werden. Das Unternehmen Amazon verkauft aber nicht nur Fremdprodukte, sondern bietet laut AmazonBasics Rucksack Test auch eigene Produkte an. So werden Rucksäcke unter eigenem Label angeboten.

Als AmazonBasics Rucksack Testsieger wird der Laptop Rucksack gehandelt. Dieser hat die Form, dass Notebooks mit einer Größe von 17 Zoll Platz finden. Der Rucksack wird für geringe Preise angeboten und bietet zahlreiche Besonderheiten. So wird der Rucksack mit einem großen Innenfach ausgeliefert, hat allerdings laut AmazonBasics Rucksack Test weitere seitliceh Taschen, die als Netz angebracht sind. Hier können Wasserflaschen eingelegt werden. Daneben besitzt der Rucksack noch mehrere Einschübe für Stifte oder Schlüssel, sodass Sie Ihre Habseligkeiten sehr gut sortieren können. Der Rucksack ist vollständig wasserdicht und wird mit gepolsterten Schulterriemen ausgeliefert, sodass er auch mit hohem Gewicht noch leicht zu tragen ist.

Bei den Bewertungen kommt der Rucksack laut AmazonBasics Rucksack Test sehr gut an – immer wieder werden Bestnoten für den praktischen Alltagsrucksack vergeben. Wer zudem sein Tablet verstecken möchte, kann sich direkt den Adventure Rucksack von AmazonBasics kaufen. Dieser Rucksack bietet eine integrierte Tablet Halterung. Diese Halterung unterstützt Tablet mit einer maximalen Größe von bis zu 12 Zoll. Notebooks können bis zu einer Größe von 17 Zoll in den Rucksack eingelegt werden. Zudem gibt es beim Adventure Rucksack von AmazonBasics ein Handyfach mit eingebautem Kopfhöreranschluss. So können Sie Musik hören und das Handy gleichzeitig im Rucksack ablegen.

Der Fotorucksack von AmazonBasics

Neben dem Rucksack für das Notebook, bietet das Unternehmen Amazon auch eigene Rucksäcke als Fotorucksäcke an. In diesem Fall hören die Rucksäcke auf den Namen DSLR Rucksäcke. DSLR ist die Abkürzung für eine digitale Spiegelreflexkamera. Diese kann innerhalb dieses Rucksacks verstaut werden. Der Rucksack bietet Platz für insgesamt zwei Kameras mitsamt 3 bis 4 Objektiven. Sie werden im Innenbereich mit Polsterungen geschützt, die individuell verstellt werden können.

Seitlich am Rucksack befinden sich Halterungen, sodass Sie Dreibein Stative einsetzen können. Diese lassen sich dann sehr einfach transportieren. Größere Stative müssen allerdings per Hand getragen werden, denn die Gurte können nicht jedes große Stativ tragen – so zeigt es der AmazonBasics Rucksack Test . Das Interieur kann entweder in grauer oder orangener Farbe bestellt werden – welches Design Sie nutzen, ändert nichts am Preis. Der normale Rucksack besitzt zwei Schultergurte, mit denen der Rucksack getragen werden kann.

Tipp! Wer nur einen Schultergurt bevorzugt, der kann den Sling Rucksack bestellen. Dieser Rucksack gilt ebenfalls als Fotorucksack, kann aber in der Regel nur eine Spiegelreflexkamera fassen. Dafür ist der Rucksack flexibler zu tragen.

Die klassischen Rucksäcke von AmazonBasics

Abseits der Notebook Taschen und Rucksäcke für Kameras, gibt es auch den klassischen Rucksack, der als Classic Rucksack von AmazonBasics verkauft wird. Das Modell ist sehr einfach gestrickt und wird in vielen verschiedenen Farben angeboten: Der Rucksack hat lediglich ein großes Innenfach, sowie ein vorderes Fach für ein Etui oder andere Utensilien. Der Rucksack ist im Preisvergleich sehr günstig, weswegen er als Rucksack Testsieger von AmazonBasics gilt.

Folgende Farben sind möglich:

  • Schwarz
  • Rot
  • Aqua
  • Grau
  • Königsblau
  • Marineblau
  • Weiß

Weitere Produkte von AmazonBasics im Detail

Neben den bereits erwähnten Rucksäcken, bietet das Unternehmen auch noch viele andere Produkte aus dem eigenen Hause an. So zählen beispielsweise die Kabel zu den meistverkauften Produkten von AmazonBasics. Daneben gibt es noch Akkus, Aktenvernichter, Reinigungstücher und Stative. Bei den Stativen ist es so, dass diese ideal für den Kamera Rucksack von AmazonBasics geeignet sind. Das Dreibein Stativ passt in den Sling Rucksack und in den normalen Fotorucksack von AmazonBasics – so der Test .

Vor- und Nachteile eines AmazonBasics Rucksacks

  • sehr günstig
  • große Auswahl
  • ideal für den Transport elektronische Waren
  • umfangreiches Sortiment
  • keine

AmazonBasics – der Riese unter den Marken

Generell kann gesagt werden, dass das Unternehmen Amazon einen riesigen Einfluss hat. Allerdings ist AmazonBasics nur eine Untermarke von Amazon, bietet allerdings sehr hochwertige Rucksäcke an, die durchaus ihren Platz in der Bestenliste haben. Die Rucksäcke sind weniger zum Wandern gedacht und werden in erster Linie für den Alltag genutzt. Gerade in der Schule oder in der Universität kommen die Rucksäcke laut Bewertungen sehr gut an, da sie durch viele Funktionen sehr flexibel zu nutzen sind. Der große Stauraum ermöglicht zudem das Verstauen von Ordnern oder Laptops. Schauen Sie sich die Produkte im Online Shop an, vergleichen Sie im Vorfeld die Preise. Gerade Erfahrungen anderer Kunden können helfen, um zu sehen, wie gut das Produkt in der Praxis wirklich ist.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Welches Material ist für mich am besten geeignet?