Forvert Rucksäcke – angesagte Streetwear aus Köln

Forvert RucksäckeDas Unternehmen Forvert wurde 1998 in Nordrhein-Westfalen gegründet und hat sich mittlerweile fest in der Textilbranche in dem Bereich Skate- und Streetwear  etabliert. Als eines der wenigen in Deutschland ansässigen Unternehmen produziert Forvert auch Surfwear, die nicht nur innerhalb des deutschen Sprachraums gut ankommt. Besonders bekannt geworden ist das Unternehmen aus Köln mit den Rucksäcken aus der Louis Modells-Linie, die sowohl von Prodi-Skatern als auch von trendbewussten Großstädtern mit Vorliebe getragen werden.

Forvert Rucksack Test 2017

Ergebnisse 1 - 3 von 3

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Forvert": (3.5 von 5 Sternen, 11 Bewertungen)

Die Marke Forvert im Überblick

Forvert RucksäckeDie Marke Forvert wurde 1998 im Belgischen Viertel von Köln gegründet und präsentiert sich seitdem als junge, wertebewusste Marke, die die hohen Ansprüche professioneller Sportler mit den ästhetischen Ansprüchen einer trendbewussten Käuferschaft zu kombinieren weiß und nicht nur im Bereich Skaten und Surfen, sondern auch in der Kunst, Gemeindearbeit und Musik als eigenständig agierende Kraft auftritt.

Der Anspruch an Design, Verarbeitung und Vertrieb der eigenen Waren muss dabei den eigenen Ansprüchen gerecht werden und sowohl funktional als auch einzigartig und angesagt sein.

Authentizität und Selbstverwirklichung der Mitarbeiter sind in jedem Stück von Forvert erkennbar. Die Artikel sind von Hand nummeriert und sprechen für bewusstes und autonomes Arbeiten zu fairen Bedingungen. Dabei lassen sich die Artikel von Fovert aufgrund ihrer einzigartigen Handschrift sofort erkennen, obwohl konsequent an einer Weiterentwicklung des Designs gearbeitet wird, um immer wieder den Spagat zwischen bequemer und stylischer Mode zu schaffen.

Die Produkte von Forvert werden im Bereich Street- und Skatewear angeboten. Besondere Schnäppchen lassen sich in diversen Online-Shops im Angebot finden und sind direkt zu kaufen und bestellen. Zum Produktportfolio gehören unter anderem

  • Freizeitkleidung für Herren
  • Freizeitkleidung für Damen
  • Accessoires, wie Mützen, Caps, Schal
  • Gürteltaschen
  • Portemonnaies
  • Rucksäcke

Die Rucksäcke von Forvert – durchdachte Accessoires für einen entspannten Transport

Die kreativen Köpfe bei Forvert arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung ihrer eigenen Produkte und haben in der Rubrik Accessoires diverse Artikel zum Transport vom Hab und Gut zur Auswahl. Neben Gürteltaschen und Portemonnaies überzeugen insbesondere die Rucksäcke des Labels.

Diese sind perfekt auf die besonderen Bedürfnisse von Skateboardern abgestimmt und weisen viele, gründlich durchdachte Extras auf. Die gängigsten Größen liegen bei 21 bis 30 Litern Fassungsvermögen und sind damit ideal für die Stadt, Uni, Arbeit oder Schule geeignet. Als Trekkingrucksack für längere Wandertouren sind die Rucksäcke von Forvert eher weniger geeignet, für Tagestouren sind sie aber durchaus ausreichend und perfekt aufgegliedert.

Alles an seinem Platz – tolle Innenaufteilung sorgt für Übersichtlichkeit und Ordnung

Je nach Modell und Größe verfügen die Forvert Rucksäcke von Forvert über ein geräumiges mit Reißverschluss, sowie ein zweites Hauptfach, das als Laptoptasche ausgelegt über eine effektive Polsterung verfügt. Eine aufgesetzte kleine Tasche für Kleinkram und eine Fronttasche mit Fleeceauskleidung bieten durch die vielen Steckmöglichkeiten einen sicheren Platz für wertvolle Kleinteile wie Unterhaltungselektronik, Handy oder Sonnenbrille. Zwei an den Außenseiten angebrachte Netztaschen bieten genug Platz für den Transport einer Wasserflasche. Das großzügige Volumen kann durch außen angebrachte Straps komprimiert werden, sodass der Forvert Rucksack auch platzsparend transportiert werden kann, wenn nicht die gesamte Kapazität ausgeschöpft wurde.

Tipp! Auch im Boden findet sich je nach Modell eine Tasche.
Firma Forvert GmbH
Hauptsitz Köln (Deutschland)
Gründung 1998
Produkte Frauen- und Herrenbekleidung, Rucksäcke, Taschen, Mützen, Gürtel

Absoluter Komfort durch gepolstertes Tragesystem und praktische Zipper

Auch bei voller Ausschöpfung des Fassungsvermögens sind die Rucksäcke von Forvert angenehm zu tragen, da die  leicht gepolsterten Träger individuelle einstellbar sind und perfekt angepasst werden können. Bei hohem Gewicht sorgen  Brust- und Bauchgurt für eine optimale und gleichmäßige Verteilung der Last, sodass es nicht zu einer einseitigen Belastung kommen kann. Sowohl Brust- als auch Bauchgurt sind individuell verstellbar und können mittels eines Clipverschlusses geschlossen werden.

Der Tragegriff am oberen Ende des Forvert Rucksacks ist stabil und liegt gut in der Hand. Die Komprimierungsstraps ermöglichen ein platzsparendes Zusammenzurren des Rucksacks. Der vorne angebrachte Boardcatcher, mit dem ein Skateboard sicher und fest am Rucksack angebracht werden kann, erlaubt einen problemlosen Transport desselben. Im Gegenzug zu vielen anderen Anbietern hat Forvert die Befestigungsstreifen senkrecht angebracht, sodass andere Passanten im Alltag nicht durch das Tragen eines Skateboards behindert werden.

Tipp! Durch die tief angesetzten Reißverschlüsse ist der Rucksack an vielen Stellen zugänglich und das Gesuchte kann auf Wunsch schnell entnommen werden, ohne vorher den gesamten Inhalt ausräumen zu müssen.

Vor- und Nachteile der Forvert Rucksäcke

  • verschiedene Modelle und Größen
  • sehr geräumig
  • trendiges Design
  • nicht gerade günstig

Rucksäcke von  Forvert – stylische Streetwear für Sportler mit Anspruch

Die Rucksäcke von Forvert gehören unbedingt in die Kategorie stylische Streetwear, wissen aber dennoch mit durchdachten Extras und einem übersichtlichen Aufbau zu überzeugen und sind insbesondere für Skateboarder aufgrund des Boardcatchers perfekt.

Die Modelle sind in dezenten Unifarben wie Schwarz, Grau und Weinrot aber auch in angesagten Prints erhältlich. Die kleinen Forvert Rucksäcke mit 13 Litern Kapazität sind auch für Kinder und Jugendliche bestens geeignet und können als Schulrucksack zum Einsatz kommen. Mit drei Fächern bieten die kleinen Modelle genug Stauraum und sind ebenfalls mit einem senkrechten Boardcatcher ausgerüstet, der einen einfachen Transport des Boards auch in beengten räumlichen Situationen, wie etwa einer vollen U-Bahn oder einem Geschäft problemlos ermöglicht.

Preislich liegen die Rucksäcke von Forvert mit knapp 40 Euro für die kleinsten Modelle und bis zu 70 Euro für die größeren Modelle mit Laptoptasche im guten Mittelfeld und sind im Angebot auch deutlich günstiger zu haben.