Outdoorer Rucksäcke – die Marke für den Outdoor Freund

Outdoorer RucksäckeBei der Marke Outdoorer findet der Outdoor Liebhaber alles, was sein Herz begehrt. Bei Aktivitäten im Freien wie dem Campen oder Zelten kann man nämlich Vieles gebrauchen. Dazu zählen Utensilien, die bei der Navigation, aber auch bei der Zubereitung von Essen in der Natur helfen. Ebenso erweisen sich Lampen und Zelte, aber auch Kleidungsstücke und Schlafsäcke als nützlich, wenn man draußen übernachten möchte. Die Marke Outdoorer hilft in diesem Bereich sehr gut aus. Mit Produkten wie Isomatten, Kühltaschen und Kulturbeuteln, sowie Zubehör und Picknick Decken bedient die Marke jeden Outdoorer mit allem, was er braucht. Das Sortiment der Marke wird durch Schlafsäcke, Rucksäcke und Strandmuscheln ergänzt. Weil aber vor allem Zelte für echte Outdoorer wichtig sind, kann man hier auch Zelte und Zeltheringe erwerben.

Outdoorer Rucksack Test 2017

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Raster Liste

Was die Outdoorer Rucksäcke zu bieten haben

Outdoorer RucksäckeOutdoorer Rucksäcke unterscheiden sich von den Modellen anderer Marken, denn sie sind ganz besonders stark auf ihren Träger abgestimmt. Dabei bestehen sie aus robusten und hochwertigen Materialien, die stets solide verarbeitet sind und den Nutzer dadurch mit einer hohen Langlebigkeit erfreuen können. Unter den Modellen der Outdoorer Rucksäcke befinden sich sowohl Varianten für Damen und Herren, als auch ein praktischer Kinderrucksack dieser Art.

Der Outdoorer Kinderrucksack

Der Outdoorer Kinderrucksack mit dem Namen World Explorer ist der kleinste Rucksack aus dem Sortiment der Marke Outdoorer. Das Modell ist voll und ganz auf Kinder zugeschnitten und verfügt daher auch über ein praktisches Fassungsvermögen von 10 Litern. Dadurch passen genügend Utensilien für Kinder in den Rucksack, die sie auf Reisen, unterwegs oder auch bei Ausflügen gebrauchen könnten. Um diese Utensilien gut unterbringen zu können, verfügt der Outdoorer Kinderrucksack über zwei verschiedene Hauptfächer, die voneinander abgetrennt werden können. Dort können Schulhefte, Bücher, aber auch andere Utensilien wie Brotdosen oder ähnliches Platz finden. Ebenso ist der Outdoorer World Explorer Rucksack für Kinder mit zwei Seitentaschen ausgestattet, die Trinkflaschen und auch Schirme aufnehmen und sicher verwahren können. Damit eignet sich dieses Outdoorer Produkt als Wander- aber auch als Schulrucksack.

Damit der Rucksack auch wirklich perfekt auf Kinder abgestimmt ist, wurde er aus leichten Materialien gefertigt. Sein Gesamtgewicht beträgt gerade einmal 0,37 Kilogramm und verhält sich somit schonend zum Rücken der Kinder. Für mehr Tragekomfort auf allen Reisen sorgen außerdem die Tragegurte des Modells, die gepolstert wurden. Sie sorgen dafür, dass keine Stellen an den Schultern einschneiden. Außerdem lassen sich die Tragegurte in ihrer Höhe verstellen, sodass der Rucksack sich genau an das Kind anpassen kann.

Firma Outdoorer
Hauptsitz Deutschland
Gründung 2010
Produkte Tourenrucksäcke, Trekkingrucksäcke, Taschen uvm.

Der Outdoorer Tourenrucksack

Bei der Marke Outdoorer wird allen Erwachsenen ein Tourenrucksack namens Tour Bag 50 angeboten, der sich für selbst lange Touren in anspruchsvollem Gelände gut eignet. Weil er sich für Touren aller Art eignen soll, muss er klein und wendig, aber auch besonders stabil sein – sonst könnte er seinen Träger beeinträchtigen oder ihm nicht nützlich werden. Gerade einmal 2,1 Kilogramm ist der Tourenrucksack aus dem Hause Outdoorer schwer, wodurch er besonders bequem zu tragen ist. Ganze 50 Liter kann er dabei fassen und bietet somit genügend Platz für Bekleidung, Proviant oder andere Gegenstände. Aufgrund seiner kompakten Maße kann dieser Outdoorer Rucksack sogar mit in die Flugzeugkabine genommen werden, sodass man bei Reisen noch flexibler wird.

Das Besondere an der Tour Bag 50 wurde aber noch gar nicht erwähnt: mit einem achtfach verstellbaren Tragesystem passt sich der Rucksack sehr gut an den Rücken des Trägers an. So behindert der Rucksack seinen Träger auf rutschigen Wegen oder an Kletterwänden nicht, sondern hält am Körper fest. Eine Hinterlüftung sorgt gleichzeitig dafür, dass der Rücken des Trägers bei heißen Temperaturen nicht schwitzen muss. Das erweist sich als besonders praktisch, wenn man Touren im Sommer oder auch in generell heißeren Gebieten machen möchte.

Der Outdoorer Trekkingrucksack

Wandern, Bergsteigen und dabei für mehrere Tage am Stück Campen – das macht gute Trekkingtouren aus. Weil man dabei natürlich mehrere Utensilien und Geräte gebrauchen könnte, hat Outdoorer sich die ideale Lösung für alle einfallen lassen, die beim Trekking viel Stauraum benötigen. Die Trek Bag 70 der Marke Outdoorer bietet ein Fassungsvermögen von ganzen 70 Litern, wodurch jedes Gerät und jedes Utensil gut verstaut werden sollte. Dabei besticht der Rucksack durch ein leichtes Gewicht, das sich mit gerade einmal 2 Kilogramm gegenüber anderen Rucksäcken dieser Art durchsetzen kann.

Tipp! Weil man beim Trekking an Felswänden entlangkommen kann, muss der Rucksack besonders robust und stabil sein. Hierfür besteht der Outdoorer Rucksack Trek Bag 70 aus reißfestem Polyestermaterial, das durch eine spezielle Beschichtung spritzwassergeschützt hergestellt wurde. Somit muss man auch in der Nähe eines Wasserfalls keine Angst um seine Gerätschaften haben, da der Rucksack zwar nicht ganz wasserdicht ist, aber wenige Tropfen dennoch gut abhält.

Der Outdoorer Reiserucksack

Weil man als viel reisende oder beschäftigte Person nie genügend Rucksäcke haben kann, bedient der Hersteller Outdoorer auch dieses Feld mit einem eigenen Rucksack. Der Reiserucksack Atlantis 90 10 ist speziell für alle gedacht, die einen hochwertigen Begleiter auf ihren Wegen benötigen. Mit einem Fassungsvermögen von 90 Litern macht der Rucksack das möglich, wovon so mancher Urlauber nur träumen kann: es lässt sich alles einpacken, was man auf seiner Reise auch wirklich braucht. Des Weiteren verfügt der Rucksack über ein geräumiges Hauptfach, das nicht von oben bedient werden kann, sondern durch eine Frontöffnung. Da diese Frontöffnung die gesamte Fläche des Hauptfachs eröffnet, muss man nicht mehr lange suchen, um an das gewünschte Teil zu gelangen. Das ewige Herumkramen im Rucksack gehört damit der Vergangenheit an.

Das Fassungsvermögen von 90 Litern sollte eigentlich für alles reichen, was man auf Reisen gebrauchen könnte – ist dies jedoch einmal nicht mehr der Fall, bietet der Rucksack an seinen vielen Befestigungsschlaufen weiteren Stauraum an. Dadurch erhält man bis zu 10 Liter mehr Platz, die sich gut für Wasserflaschen oder Proviant und Regenschirme anwenden lassen. Auch andere Taschen oder Rucksäcke können hier für mehr Stauraum zu einem ganzen System befestigt werden.

Für Tragekomfort auf den Reisen sorgt der Hüftgürtel des Rucksacks. Weil beim Tragen eines Rucksackes nämlich nie das gesamte Gewicht auf den Schultern, sondern vielmehr auf den Hüften liegt, entlastet dieser Hüftgürtel immens. Alle Gurte und Riemen sind außerdem beliebig einstellbar und lassen sich so an den Träger anpassen.

Vor- und Nachteile eines Outdorer Rucksacks

  • hoher Tragekomfort
  • großes Fassungsvermögen
  • geringes Eigengewicht
  • keine

Genügend Auswahl für alle

Wie Sie sehen können, werden bei der Marke Outdoorer unterschiedlichste Bereiche mit passenden Rucksäcken bedient. Die oben genannten Varianten waren nämlich noch längst nicht alles, was die Marke Outdoorer in Sachen Rucksäcke zu bieten hat. Zusätzlich zu den oben genannten Varianten bietet die Marke nämlich auch noch Backpacker Rucksäcke und Arbeitsrucksäcke an.