Der richtige Wanderrucksack – das muss er können

Der richtige WanderrucksackSollten Sie eine Wanderung in Planung haben und sich dazu entschließen, allein oder mit einer Gruppe bald eine solche Unternehmung zu machen, so ist der richtige Wanderrucksack äußerst wichtig. Ein Wanderrucksack ist in der Regel ein Trekkingrucksack. Dieser kann sehr in der Ausführung variieren und daher sollten Sie den Umfang, den Ausmaß und die Art der Wanderung Ihrer Wahl berücksichtigen. Erfahren Sie hier, welcher Wanderrucksack der richtige für Sie ist und was er alles können muss, damit Ihre Wanderunternehmung mit bester Ausstattung beginnen kann.

Volumen und Gestell des Wanderrucksackes

Der richtige WanderrucksackJe länger die Wanderung ist, desto größer wird die Wanderung. Grundsätzlich ist diese Annahme zwar richtig, jedoch ist der menschliche Körper sicherlich nicht unbegrenzt belastbar. Die persönliche Belastungsgrenze bestimmen viele Faktoren wie

  • Durchhaltevermögen
  • Kondition
  • Körpergröße
  • Marschentfernung und
  • Höhenmeter.

Beginnen Sie mit einer Last des Trekkingrucksacks von 20 Prozent Ihres Körpergewichts. Danach können Sie diese Last langsam auf 30 Prozent und sogar mehr steigern. Dabei gilt es zu beachten, dass je größer die Last ist, umso wichtiger die Gewichtsverteilung und Passform wird. Daher sollten Sie zuerst das passende Tragegestell aussuchen. Zwar wird mit einem Außengestell das Gewicht effizienter verteilt, aber ein Innentraggestell ist für viele Umgebungen besser geeignet. Der Grund hierfür ist der tiefer liegende Schwerpunkt, wodurch Lasten leichter zu tragen sind.

Rucksacklast Einsteiger Rucksacklast Fortgeschrittene
20 % des Körpergewichts 30 % und mehr des Körpergewichts

Handhabung des Wanderrucksackes

Nicht nur Gestell und Volumen sind bei der Wahl des richtigen Trekkingrucksackes wichtige Kriterien. Sie sollten ebenso darauf achten, dass der Trekkingrucksack bei der Wanderung eine praktische Handhabung zulässt. Zu empfehlen ist ein Modell mit verstellbaren Seitenfächern, zwei Hauptfächern, einer hohen Deckeltasche und elastischen Netzfächern. Des Weiteren sind abnehmbare Hüfttaschen, die Sie zu einem Daypack umfunktionieren können, Spanngurte, Stockhalterung und ein Reißverschluss, um das Hauptfach zu unterteilen, weitere wichtige Details.

Sollte der Wanderrucksack auf dem Boden liegen, verbessert ein doppelter Boden aus einem wasserabweisenden Material dessen Strapazierfähigkeit und schützt zudem ebenso vor eindringender Feuchtigkeit. Sollte bei der Lieferung des Rucksackes keine Regenschutzhülle mit enthalten sein, besorgen Sie sich zusätzlich einen Packsack mit einem Gummizug, damit Ihre Ausrüstung vor Regen geschützt ist.

Tipp! Wichtig wäre es auch, zu prüfen, ob der Rucksack im Gehen verstellt werden kann. Denn sonst müssten Sie während der Wanderung immer wieder stehen bleiben, um Ihren Rucksack zu verstellen und das würde viel kostbare Zeit beanspruchen.

Weiterhin sind

  • Farbe
  • Material
  • Preis und
  • Herstellerservice

Kriterien, die bei der Wahl des passenden Wanderrucksackes eine bedeutende Rolle spielen.

Vor- und Nachteile der richtigen Wanderrucksäcke

  • verchiedene Varianten
  • auf lange Wanderungen zugeschnitten
  • optimale Gewichtsverteilung
  • für jeden Wanderer anderes Modell passend

Verschiedene Tragesysteme

Es gibt eine Vielzahl von Tragesystemen im Outdoor-Bereich, wie etwa für Wochenendtrips, Tagestouren oder mehrtägige Wanderungen. Das Wichtigste hierbei ist immer das Fassungsvermögen. Nachdem Sie das Volumen bestimmt haben, sollten Sie Tragekomfort, Stabilität, Gewicht und Strapazierfähigkeit berücksichtigen. So wie bei Ihren Stiefeln ist auch bei Trekkingrucksäcken die perfekte Passform unerlässlich. Daher sollten Sie darauf achten, dass Form und Größe sich Ihrem Körper anpassen. Es gibt eine Vielzahl an hochwertigen Produkten, die der Markt für Sie bereithält. Dabei handelt es sich um Rucksäcke mit hinterlüfteten Tragesystemen, Ripstop-Gewebe, Packtaschen mit Elastikzug, zusätzliche Trinkblasen und Spannvorrichtungen. Zudem ist zu empfehlen, einen Wanderrucksack zu wählen, der maximale Bewegungsfreiheit und eine bequeme Passform bietet. Somit können Sie ersehen, auf was Sie bei einem Wanderrucksack achten müssen und was wichtig ist, damit Sie die nächste Wanderung bestens ausgestattet beginnen können.

Neuen Kommentar verfassen