Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Krippenrucksäcke – die perfekten Begleiter für den Kindergarten

Krippenrucksäcke Neben Hausschuhen, einer Brotdose und einer Trinkflasche gehört ein Krippenrucksack zu der Grundausstattung, die kleine Jungen und Mädchen für ihren Start in den Kindergarten benötigen. Damit Ihr Liebling in der Krippe gut versorgt ist, darf ein Rucksack für die Krippe nicht fehlen, der ausreichend Platz für Wechselkleidung, das Lieblingskuscheltier oder -spielzeug bietet. Um Ihnen die Kaufentscheidung auf der Suche nach einem hochwertigen Rucksack für die Krippe zu erleichtern, finden Sie auf dieser Seite eine umfassende Kaufberatung vor, die Sie mit den verschiedenen Rucksacktypen vertraut macht. Lesen Sie außerdem gleich nach, auf welche Qualitätsmerkmale es bei Ihrem individuellen Krippenrucksack-Test unbedingt ankommt.

Krippenrucksack Test 2021

Ergebnisse 1 - 5 von 5

Sortieren nach:

Ergonomische Rucksäcke sind für die Kinderkrippe ein Muss

Krippenrucksäcke Was muss ein guter Krippenrucksack alles mitbringen? Wenn Sie sich nicht allein auf die Empfehlung von Freunden oder Bekannten verlassen wollen, sollten Sie wissen, worauf es bei einem unabhängigen Testbericht ankommt. Nutzen Sie am besten diese Liste der Qualitätsmerkmale, um den passenden Krippenrucksack für Mädchen und Jungen auszuwählen:

  • wie groß oder klein der Rucksack ist
  • ein möglichst niedriges Leergewicht des Rucksacks
  • ob es einen Brustgurt gibt
  • eine möglichst atmungsaktive Verarbeitung
  • dass der Rucksack sich bei möglichst hohen Temperaturen in der Maschine waschen lässt
  • ob eine Personalisierung möglich ist
  • das Design und die Farbe ganz nach dem Geschmack Ihrer Kinder
  • ob es im Inneren ein Namensschild gibt, um den Rucksack des Kindes zu kennzeichnen
  • eine angenehm weiche Polsterung der Rückenpartie und Gurte
  • leichtgängige Reißverschlüsse aus Kunststoff, damit sich die Kinder nicht verletzen können
  • saubere Nähte als Zeichen einer hohen Verarbeitungsqualität
  • eine möglichst lange Herstellergarantie
  • ein möglichst robustes, verschleißarmes, wetterfestes Material
  • eine schadstofffreie Verarbeitung
  • Front- oder Seitentaschen für mehr Ordnung

Größere Maße gehen bei einer Tasche für den Kindergarten immer mit einem höheren Gewicht einher, so dass ein größerer Rucksack den Rücken der Kinder bereits leer mehr belastet. Da die Kinder ohnehin nicht so schwer tragen können, ist ein kleiner Rucksack, der nur die wichtigsten Sachen fasst, ausreichend. Bei einem großen Rucksack wäre die Gefahr, diesen aus Versehen zu schwer zu beladen, schlichtweg zu groß.

Tipp: Die meisten Krippenrucksäcke für Kinder von 1 bis 3 Jahren weisen ein Fassungsvermögen von 2 bis 4 Litern auf. Für größere Kindergartenkinder, die bereits den Elementarbereich der Einrichtung besuchen, darf es dann ein etwas größerer Rucksack mit einem Fassungsvermögen von 5 bis 10 Litern sein.

Die verschiedenen Arten von Rucksäcken für die Krippe

Wenn ein Kleinkind 1 Jahr oder 2 Jahre alt ist, ist es endlich an der Zeit für die Kinderkrippe. Diesem Tag fiebern viele Familien gemeinsam entgegen. Um sich für einen möglichst hochwertigen Krippenrucksack zu entscheiden, werden Sie Ihren eigenen Krippenrucksack-Test veranstalten wollen. Dabei hilft es, wenn Sie mit den verschiedenen Arten von Rucksäcken für die Krippe bereits vertraut sind.

Die nachfolgende Tabelle ermöglicht Ihnen diesen Überblick.

Ausführung Beschreibung
Krippenrucksack mit Namen Ein personalisierter Krippenrucksack ist ein tolles Geschenk, was die Eltern oder Großeltern dem neuen Krippenkind zum Start in den Kindergarten überreichen können. Grundsätzlich haben Sie die Möglichkeit, jeden Rucksack für die Krippe mit Namen versehen zu lassen. Bei einem personalisierten Krippenrucksack wird der Name meist gut sichtbar auf der Vorderseite des Rucksacks aufgestickt.

Viele Markenhersteller bieten diesen Service an, damit Sie sich kein Nähstudio für diese Aufgabe suchen müssen. Ein Krippenrucksack mit Namen geht mit dem handfesten Vorteil einher, dass sich Verwechslungen zwischen den Rucksäcken der verschiedenen Krippenkinder, die mitunter die gleichen Rucksäcke beliebter Marken besitzen, vermeiden lassen.

Krippenrucksack mit Brustgurt Ob Sie sich nun für einen Krippenrucksack von Lässig oder ein Modell einer anderen bekannten Marke entscheiden, ein Brustgurt darf bei einem Kleinkindrucksack auf keinen Fall fehlen. Immerhin sorgt der Gurt für einen möglichst guten, ergonomischen Sitz und eine gleichmäßige Verteilung des Gewichts auf beide Schultern.

Außerdem kann der Rucksack für die Krippe dank des Brustgurts auch beim Rennen nicht so leicht verrutschen und kleinere Kinder können diesen nicht einfach von den Schultern nehmen, wenn die Eltern oder Erzieherinnen das nicht wünschen. Das ist gerade bei Ausflügen von Vorteil, wenn jedes Kind seinen eigenen Rucksack tragen muss.

Krippenrucksack mit Seitentaschen Nicht jeder Krippenrucksack für Mädchen und Jungen verfügt über Seitentaschen. Dabei sind diese Taschen gerade für ältere Kinder praktisch, da sie die gesammelten Steine, Federn und andere Schätze unterwegs bequem in diese Taschen geben können, ohne das Hauptfach des Rucksacks öffnen zu müssen. Auch ein kleiner Regenschirm und eine Trinkflasche finden in den Seitentaschen bei Bedarf Platz.

Allerdings sollten Sie wissen, dass es bei einem Rucksack für die Krippe zu einer einseitigen Belastung kommen kann, wenn Sie die schwere Trinkflasche in eines der Seitenfächer geben, während das andere Fach leer ist. Um eine gleichmäßige Gewichtsverteilung zu erwirken, müssen entweder beide Netz-Seitenfächer ähnlich schwer befüllt sein oder Sie platzieren die Trinkflasche lieber in dem Hauptfach des Rucksacks.

Die Vor- und Nachteile eines Krippenrucksacks

Manche Eltern verzichten zunächst auf einen Rucksack für die Krippe und greifen anstatt dessen auf Beutel und Tüten zurück, um die Besitztümer der Kinder in die Kita und zurück nach Hause zu transportieren. Dabei gibt es durchaus handfeste Argumente, die für den Kauf eines Kleinkindrucksacks sprechen. Bevor Sie Ihren Krippenrucksack-Test machen, können Sie sich hier über die Vor- und Nachteile informieren.

  • personalisiert als Krippenrucksack für Jungen und Mädchen mit Name erhältlich
  • tolle Geschenkidee, falls die Familienmitglieder etwas zum Start in den Kindergarten schenken möchten
  • fördert die Selbstständigkeit, wenn die Kinder ihren eigenen Rucksack tragen
  • Ähnlich wie eine Schultüte: Ein Krippenrucksack kann Bestandteil eines Rituals sein, um den neuen Lebensabschnitt einzuläuten
  • viele Kinder haben großen Spaß an ihrem Krippenrucksack und tragen diesen mit viel Stolz
  • von vielen Marken erhältlich
  • in einer kindgerechten Größe, damit der Rucksack nicht zu schwer ist
  • in vielen bunten, kindgerechten Motiven verfügbar
  • abhängig vom Hersteller relativ hohe Anschaffungskosten angesichts der kleinen Größe der Rucksäcke

Bekannte Hersteller auf der Suche nach einem Rucksack für die Krippe

Bevor Sie sich auf die Suche nach Ihrem individuellen Testsieger machen und einen Krippenrucksack kaufen, kann ein Überblick über die angebotene Markenvielfalt nicht schaden. Die folgenden Hersteller schicken ihre Rucksäcke ins Rennen um den besten Krippenrucksack.

Krippenrucksäcke günstig kaufen – mit dem Preisvergleich im Internet sparen

Im Anschluss an Ihren Krippenrucksack-Test möchten Sie sich Ihren Lieblingsrucksack am liebsten reduziert sichern? Dann bestellen Sie am besten beim Online-Shop Ihres Vertrauens, anstatt sich an den stationären Einzelhandel vor Ort zu wenden. Im Internet ist ein Vergleich der Preise und der Angebote der verschiedenen Marken nicht nur ein Kinderspiel. Neben dem größeren Angebot und leichteren Preisvergleich ist dort auch das ganze Jahr über Sale, damit Sie für kleines Geld fündig werden. Außerdem haben die Erfahrungen vieler Eltern gezeigt, dass sich die Personalisierung eines Krippenrucksacks für Jungen oder Mädchen mit Namen online besonders einfach gestaltet.

Fragen und Antworten

Wie lauten die besten Produktempfehlungen bei "Krippenrucksäcke"?

Zur Zeit empfehlen wir Ihnen unter Rucksack.net folgende Modelle bzgl. "Krippenrucksack" bzw. küren diese als Testsieger nach Popularität:

Welche Marken oder Hersteller sind empfehlenswert?

Unserer Erfahrung nach, könnten die nachfolgenden Marken für Sie infrage kommen: Mountaintop, Sigikid, Lässig, Affenzahn, Deuter.

Welche Preise werden für diese Produkte aufgerufen?

Die Preise für Produkte in der Kategorie Krippenrucksäcke variieren von 20 Euro (am günstigsten) bis 52 Euro (am teuersten). Im Durchschnitt kosten die Produkte auf Rucksack.net 32 Euro. Wir empfehlen Ihnen vor Kauf die Verwendung unseres Preisvergleiches!

Test oder Vergleich 2021 in der Kategorie Krippenrucksäcke - die aktuelle Top 5

Die Tabelle zeigt Ihnen die besten 5 Produkte vom Krippenrucksack Test aus 2021 bei Rucksack.net.

Krippenrucksack Test bzw. Vergleich
BildTitelKategorieEinschätzungPreis im ShopTest bzw. Vergleich
Mountaintop Kinderrucksack TestMountaintop Kinderrucksackz.B. Kinderrucksack, Kindergartenrucksack, Krippenrucksack4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 24 €» Weiter
Sigikid Rucksack Rosa/Grün TestSigikid Rucksack Rosa/GrünKindergartenrucksack, Kleinkind-Rucksack, Krippenrucksack4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 52 €» Weiter
Lässig Racoon TestLässig RacoonKindergartenrucksack, Kleinkind-Rucksack, Krippenrucksack4 Sterne (gut)
ca. 20 €» Weiter
Affenzahn Erna Einhorn TestAffenzahn Erna EinhornKindergartenrucksack, Kleinkind-Rucksack, Krippenrucksack4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 40 €» Weiter
Deuter Pico TestDeuter PicoKindergartenrucksack, Kleinkind-Rucksack, Krippenrucksack4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 25 €» Weiter
Die Daten stammen vom 26.07.2021.

Lesen Sie jetzt weiter:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Krippenrucksäcke – die perfekten Begleiter für den Kindergarten
Loading...

Einen Kommentar schreiben