Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Laufgürtel – die praktischen Begleiter

Laufgürtel Laufen ist gesund und gilt als Allheilmittel. Es stärkt das Herz, verbessert den Stoffwechsel und spätestens seit der Corona-Pandemie ist es eine Möglichkeit, auch an die frische Luft zu kommen. Im Grunde ist die Ausstattung zum Laufen schnell gefunden. Das wohl wichtigste Utensil sind ein paar gute Laufschuhe. Doch auch bei der Kleidung legen viele Menschen mittlerweile viel Wert auf ein gut aussehendes Outfit. Um das Ganze abzurunden, fehlt nur noch ein Laufgürtel. Diesen gibt es in verschiedenen Variationen, weshalb es nicht schaden kann, sich verschiedene Modelle näher anzusehen. Testberichte im Internet und Erfahrungen können hilfreich sein. Gerne können Sie auch nach einem Testsieger in einem Laufgürtel Test suchen. Vielleicht hilft Ihnen aber auch die Empfehlung Ihres Sportkollegen, um gute Laufgürtel zu finden. Doch lesen Sie jetzt, was es noch zu beachten gibt.

Laufgürtel Test 2021

Die verschiedenen Arten von Laufgürteln

Laufgürtel Der Markt bietet Ihnen eine große Auswahl an Laufgürtel. Ob Gürteltasche, Bauchtasche, Hüfttasche, Laufgürtel mit Flaschenhalter, Laufgürtel mit Trinkblase oder Laufgürtel für Langlauf.

» Mehr Informationen

Natürlich können Sie dann noch gezielt nach einem

  • Laufgürtel für Damen oder
  • Laufgürtel für Herren

suchen. Generell ist der Laufgürtel deshalb so praktisch, weil Sie ein paar Gegenstände mitnehmen können, die Sie sonst in der Hand halten müssten.

Folgende Tabelle zeigt Ihnen die typischen Arten der Joggingtasche:

Kategorie Beschreibung
Laufgürtel Er kann wie eine Bauchtasche einen Klickverschluss haben. Meist hat er die Form eines Schlauchs, damit er beim Laufen nicht im Weg ist. Kleine Gegenstände wie Handy und Schlüssel finden darin Platz. Manche Laufgürtel sind mit Blase versehen, in der Sie Ihr Wasser lagern.
Laufrucksack Er schmiegt sich dem Rücken an, damit er beim Laufen nicht ständig hüpft. In ihm können Sie auch Ihre Trinkflasche verstauen, wobei manche sogar mit Flaschenhalter ausgestattet sind.
Laufarmband Lässt sich praktisch am Oberarm befestigen. Sie können das Smartphone daran befestigen und das war es auch schon. Für Schlüssel und Trinkflasche haben Sie hier leider keinen Platz.

Tipp: Sehen Sie sich die Maße genau an, denn die Größe ist beim Laufen sehr wichtig. Der Laufgürtel sollte nicht zu groß sein. Ein Modell in klein ist leicht und somit perfekt für Ihr Training.

Darauf sollten Sie achten

Meist ist der Laufgürtel aus einem synthetischen Material, das wasserabweisend ist. Das ist sehr wichtig, damit sich der Laufgürtel nicht mit Schweiß vollsaugt und der Inhalt der Tasche feucht wird. Meist werden Stoffe wie

» Mehr Informationen
  • Nylon
  • Polyester
  • Elasthan

verwendet. Diese sind dehnbar und relativ robust.

Damit der Laufgürtel gut sitzt, achten Sie auf die passende Größe. Sehen Sie vor dem Kauf unbedingt nach, ob es eine Maßtabelle gibt. Es gibt spezielle Laufgürtel Damen und Laufgürtel Herren, die meist in Einheitsgrößen verkauft werden. Jedoch hat eine Dame mit Größe S ein andres Maß als ein Herr mit der gleichen Größe. Deshalb messen Sie lieber nach.

Bei der Ausstattung haben Sie hier schon eine etwas große Auswahl Die Gürteltasche kann sehr klein sein und nicht viel Platz bieten, es kann sich aber auch um eine große Hüfttasche handeln, die sogar noch Platz für die Trinkflasche bietet. Hier liegt es an Ihnen, wie viel Platz Sie benötigen. Gerade wenn Sie einen Laufgürtel für Langlauf suchen, so sollte dieser mit Blase ausgestattet sein. Sie brauchen in diesem Fall auch immer ausreichend Wasser dabei. Anders sieht es schon bei einem Marathon oder Halbmarathon aus. Hier ist es ratsam, nicht nur einen Laufgürtel mit Trinkblase zu wählen, sondern gleich einen, der mit 4 Flaschen ausgestattet ist. Unabhängig davon, welcher Ihr bester Laufgürtel ist für Handy und Schlüssel sollte immer Platz sein. Zudem sollte der Laufgürtel mit Reißverschluss zu verschließen sein. Wählen Sie ein Modell mit mehreren Fächern, ist Ihr Handy auch noch vor Kratzern durch den Schlüssel geschützt.

Meist haben die Einheitsmodelle einen Klickverschluss, welcher sich in der Weite auch noch verstellen lässt. Sollte es sich aber um einen Schlauchgürtel handeln, so verfügt dieser über keinen Verschluss. Das bedeutet, hier sollten Sie genau Maß nehmen, damit der Laufgürtel auch passt. Ist er zu eng, bekommen Sie ihn nicht hoch und er drückt, ist er dagegen zu weit, so wird er beim Laufen stören, weil er hüpft und er könnte natürlich auch runterrutschen.

Manche Laufgürtel haben Reflektoren. Das ist nicht schlecht, denn wenn Sie bei Dämmerung laufen, werden Sie besser gesehen. Generell sollte die Laufkleidung für die Abendstunden möglichst viele Reflektoren aufweisen, gerade dann, wenn Sie auf der Straße laufen.

Sind Sie etwas geschickt, können Sie einen Laufgürtel aber auch ganz einfach selber nähen und Sie brauchen nicht viele Dinge dafür. Anleitungen hierfür finden Sie im Internet viele.

Hygiene ist oberstes Gebot

Da Sie beim Laufen auch schwitzen, sollten auch der Laufgürtel regelmäßig gewaschen werden. Hier empfiehlt es sich den Laufgürtel bei 30 Grad in der Maschine zu waschen. Verwenden Sie keinen Weichspüler und waschen Sie den Laufgürtel auch nicht heißer, da synthetische Fasern keine Hitze vertragen. Sofern der Gürtel aus Nylon ist, waschen Sie ihn sogar noch besser nur mit der Hand.

» Mehr Informationen

Achten Sie trotz des Rates immer auf die Herstellerangaben. Hersteller wie Salomon, Nike, Adidas und viele andere, lassen die Laufgürtel wie bei der Kleidung auch, mit einem Waschhinweis versehen. So kann auch nichts schief gehen.

Bekannte Hersteller für Laufgürtel

Sie können natürlich auch noch aus vielen anderen Marken auswählen und das in den verschiedensten Farben wie schwarz, grau, blau, rot und viele andere. So ist es auch kein Problem, den Laufgürtel stimmig zu der Farbe Ihrer Laufkleidung zu kaufen. Dies machen sogar einige Läufer, damit der Laufgürtel sich nicht so sehr von der Kleidung abhebt. Doch das können Sie handhaben, wie es Ihnen besser gefällt.

Vor- und Nachteile von Laufgürteln

  • leicht und klein
  • bequem
  • bietet Platz für Handy und Schlüssel
  • schränkt die Laufbewegung nicht ein
  • perfekt auch für den Urlaub, da diebstahlsicher
  • nicht alle Modelle sind wasserabweisend

Laufgürtel kaufen

Laufgürtel können je nach Hersteller einen hohen Preis haben. Das sehen Sie vielleicht nicht unbedingt ein. Möchten Sie den Laufgürtel günstig kaufen, so ist es ratsam, in einem Online Shop danach zu suchen. Vor dem Laufgürtel kaufen können Sie hier in aller Ruhe einen Preisvergleich machen und auch einen Vergleich der verschiedenen Funktionen, der Laufgürtel. Meist finden Sie im Internet auch immer das ein oder andere Angebot und natürlich lohnt es sich immer auf den Seiten für Sale oder mit dem Vermerk “reduziert” zu stöbern. Danach können Sie Ihren Laufgürtel auch schon bestellen.

» Mehr Informationen

Lesen Sie jetzt weiter:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Laufgürtel – die praktischen Begleiter
Loading...

Einen Kommentar schreiben