Mammut Neon Light Rucksack Test

Mammut Neon Light

Mammut Neon Light

Unsere Einschätzung

Mammut Neon Light Test

<a href="https://www.rucksack.net/mammut/neon-light/"><img src="https://www.rucksack.net/wp-content/uploads/awards/2827.png" alt="Mammut Neon Light" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Verstaubarer, abnehmbarer Hüftgurt
  • Netzinnentasche
  • Daisy-Chain-Halterung für zusätzliche Materialfixierung
  • Trinksystem kompatibel
  • Grosse Front-Tasche mit RV

Vorteile

  • Trinkblasenfach
  • viele Befestigungsmöglichkeiten

Nachteile

  • Polsterung nur im mittleren Rückenbereich
  • Hüftgurt nicht gepolstert

Technische Daten

MarkeMammut
ModellNeon Light
Aktueller Preisca. 52 Euro

Der Mammut Neon Light Rucksack ist für Sportler gedacht. Dabei richtet er sich in erster Linie an Kletterer, ist durch seine kompakte Bauweise aber auch für Radfahrer geeignet. Was die Kunden auf Amazon sagen? Wir haben mal nachgeschaut.

Mammut Neon Light bei Amazon

  • Mammut Neon Light jetzt bei Amazon.de bestellen
51,90 €

Ausstattung

Neben dem Hauptfach verfügt der Neon Light über eine Fronttasche mit Reißverschluss sowie über ein weiteres, kleines Reißverschluss-Frontfach. Im Inneren ist außerdem eine Netzinnentasche vorhanden. Um eine Kamera zu sichern, ist eine 40 cm lange Leine angebracht worden. Der 48 x 25 x 20 cm große Rucksack hat ein Gesamtvolumen von 12 Litern. Dadurch werde deutlich, dass er sicherlich kein Tagesrucksack und auch nicht für den Alltag geeignet sei. Viel mehr sei dieses Modell auf Sportler ausgerichtet. Dazu dienen auch die innenlaufenden Organisationsschlaufen für sämtliches Material. Des Weiteren ist dieses Modell mit einer Trinkblase kompatibel. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Der Neon Light wurde im Rückenbereich mit einer Polsterung versehen. Diese komme auch in einer angenehmen Dicke daher, doch leider scheint hier nur der mittlere Bereich des Rückens mit einer Polsterung versehen. Die Tragegurte seien gut verarbeitet und würden ein Einschneiden in die Haut verhindern. Das Befüllen der Trinkblase scheint einfach wie komfortabel, schade finden die Nutzer auf Amazon, dass der Hüftgurt nicht gepolstert und lediglich in Form eines einfachen Bandes angebracht wurde. Dafür lasse sich der Gurt aber auch einfach abnehmen, wenn man ihn nicht benötigen würde. Gerade beim Klettern dürfte dieser aber sehr wichtig sein, um einen körpernahen Sitz in jeder Situation gewährleisten zu können. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 52 Euro im Online-Shop von Amazon. Die Verarbeitung scheint für ein ein Modell dieser Preisklasse gut gelungen. Schließlich werde dieser oft einer hohen Belastung ausgesetzt und müsse äußerst reißfest sein. Auch die Ausstattung des Neon Light sei für Sportler ideal. Von daher sollte man sich diesen Rucksack ruhig einmal näher ansehen, wenn man auf der Suche nach einem Rucksack für den Sport sei. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Dieses Modell verfügt nicht nur über eine Leine, mit welcher eine Kamera befestigt werden kann, sondern wartet auch mit vielen Befestigungsmöglichkeiten auf. Durch die Kompatibilität mit einem Trinksystem kann auch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr gewährleistet werden. Darüber hinaus bietet der Rucksack auch in zwei Frontfächern genügend Platz für Material. Allerdings kommt eine Polsterung nur im mittleren Bereich des Rückens vor. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.5 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Mammut Neon Light gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?