Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Rucksäcke mit Hüftgurt – sorgen für mehr Tragekomfort

Rucksäcke mit HüftgurtWenn Sie gerne wandern gehen oder viele Trekkingtouren unternehmen, brauchen Sie dafür die richtige Ausrüstung. Zu dieser Ausrüstung gehört auch ein Rucksack mit Hüftgurt. Dieser hat unter anderem die Aufgabe, den Rucksack auf dem Rücken zu stabilisieren und das Gewicht gleichmäßig auf die Hüfte zu verteilen. Der Rucksack Hüftgurt spielt beim sogenannten Tragesystem eine ganz wichtige Rolle. Überhaupt muss beim Thema Gurte auf vieles geachtet werden. Dies gilt für den Rucksack mit Bauchgurt, für den Rucksack mit Beckengurt und den Hüftgurt Rucksack gleichermaßen. Nur wenn der Rucksack und seine Gurte auch richtig sitzen, macht die Wanderung oder die Trekkingtour auch ausreichend Spaß.

Rucksack mit Hüftgurt Test 2021

Die Gurte an einem Rucksack und ihre Bedeutung

Rucksäcke mit HüftgurtNicht nur der Hüftgurt am Rucksack hat eine besondere Bedeutung und wichtige Aufgabe. Es gibt noch weitere Gurte, wie

  • Hüftgurte
  • Schultergurte
  • Lageverstellriemen und
  • Brustgurt

die wichtige Aufgaben erfüllen und die von Ihnen gut eingestellt werden müssen.

Mehr über die verschiedenen Gurt-Arten erfahren Sie in der folgenden Tabelle:

Art Rucksack und Gurt Beschreibung
Rucksack mit Hüftgurt Bei verschiedenen Arten von Rucksäcken, etwa dem Trekkingrucksack, ist der Hüftgurt wohl der wichtigste Gurt. Er ist dafür gedacht, rund 60 bis 70 Prozent vom Gesamtgewicht des Rucksacks abzufangen und gleichmäßig auf die Hüften zu verteilen. Wenn Sie beim Rucksack mit Hüftgurt diesen anziehen, denn werden die Hüftflossen vom Rucksack enger an Ihre Hüfte gezogen und Sie werden richtig umschlossen. Ein lockerer Hüftgurt lässt den Rucksack nach unten rutschen und das ganze Gewicht muss von den Schultern getragen werden. Also bitte immer schön straff über dem Becken festziehen. Es gibt auch einige Modelle, bei denen ein verstaubarer Hüftgurt enthalten ist. Das bedeutet, dass Sie diesen einfach anbringen, wenn Bedarf besteht.
Schultergurte am Rucksack Schultergurte kennen Sie sicherlich von jedem anderen Rucksack auch. Bei einigen Rucksäcken weisen sie zusätzlich noch eine Polsterung auf. Sie haben aber alle die gleiche Aufgabe. Zusammen mit dem Hüftgurt sorgen die Schultergurte dafür, dass Ihr Rucksack fest auf Ihrem Rücken fixiert wird. Die Schultergurte müssen Sie so tragen, dass sie in U-Form sind und die Schultern bündig umschlossen werden. Je mehr Sie die Schultergurte anziehen, desto näher haben Sie Ihren Rucksack am Rücken. Je enger dieser sitzt, desto mehr Kontrolle haben Sie. Dies ist vor allem beim Wandern oder beim Klettern sehr wichtig.
Lageverstellriemen am Rucksack Diese sogenannten Lageverstellriemen finden Sie beim Hüftgurt und bei den Schultergurten. In der Regel finden Sie diese unter anderem beim Trekkingrucksack oder beim Wanderrucksack am sogenannten Packsack. Ziehen Sie diesen Riemen fester an, dann rutscht auch der Packsack näher an Ihren Rücken. Damit wird Ihr Körperschwerpunkt näher an den Rücken geschoben und Sie bekommen mehr Stabilität. Auch die Kontrolle über Ihren Rucksack vergrößert sich. Das ist vor allem in schwierigem Gelände ein sehr großer Vorteil.
Rucksack mit Brustgurt Der Brustgurt ist ebenfalls wichtig, hat aber in der Regel nur eine einzige Aufgabe. Er sorgt in erster Linie dafür, dass Ihre Schultergurte immer in der richtigen Position verbleiben. Dies ist vor allem bei schwerbeladenen Rucksäcken sehr wichtig. Sie sollten diesen immer geschlossen haben, müssen ihn aber nicht zu straff anziehen. Dies ist beim Rucksack mit Gurt vorne nicht notwendig.

Wie wird der Rucksack mit Hüftgurt richtig eingestellt?

Es spielt keine Rolle, ob Sie einen Stadtrucksack kaufen, einen Tagesrucksack oder einen Wanderrucksack. Nicht nur beim Hüftgurt Rucksack müssen Sie auf einen genaue Einstellung achten. Ein Rucksack mit 20 l Volumen muss genauso gut am Rücken sitzen wie einer mit einem Volumen von 30 l oder gar 50 l Volumen. Da spielen die Maße und die Größe eine eher untergeordnete Rolle. Eine Empfehlung für die richtige Einstellung lautet deshalb wie folgend:

  • Im ersten Schritt müssen Sie alle Gurte vom Tragesystem Ihres Rucksacks lösen. Dies können neben dem Hüftgurt auch die Schultergurte, der Brustgurt und die Lageverstellriemen sein.
  • Danach müssen Sie den Hüftgurt richtig platzieren. Dafür einfach den Rucksack schultern und sich leicht nach vorne bücken. Dann die beiden Hüftflossen mittig über den Hüftknochen anordnen.
  • Im nächsten Schritt die Schnallen schließen und den Hüftgurt straff anziehen. Sie sollten allerdings Ihrem Bauch genügend Freiraum lassen.
  • Dann sind die Schultergurte dran. Dazu müssen Sie diese so anziehen, dass rund 30 Prozent des Gewichtes im Rucksack von diesen getragen werden. Achten Sie darauf, dass der Ansatz der Schulterträger mittig auf den Schulterblättern liegt und die Schulterpolster auf den Schultern aufliegen. Am besten ist es, wenn Sie dies mit Hilfe einer zweiten Person machen.
  • Nun müssen Sie die Lageverstellriemen richtig anziehen. Damit verstellen Sie die Lage von Ihrem Rucksack, egal ob groß oder klein. Nun müsste sich Ihr Rucksack in einer perfekten Position befinden und er müsste auch nach längerer Zeit noch leicht zu tragen sein. Mit den Lageverstellriemen sorgen Sie dafür, dass Sie in jedem Gelände die richtige Kontrolle über Ihren Rucksack haben. Überdies sorgt dies für ein optimales Gleichgewicht.
  • Als letztes ist nun der Brustgurt, falls vorhanden, an der Reihe. Diesen müssen Sie nur schließen und leicht anziehen.

Welche Hersteller bzw. Marken sind am bekanntesten?

Nicht jeder Rucksack verfügt über einen Hüftgurt. Der kleine Cityrucksack als Ersatz für eine Tasche kommt auch ohne Hüftgurt aus. In der Regel finden Sie diesen vor allem beim Rucksack für Trekkingtouren, beim Wanderrucksack oder Kletterrucksack. In diesem Bereich haben sich in den letzten Jahren folgender Hersteller/Marken durchgesetzt und sich einen guten Namen gemacht.

  • Rucksack mit Hüftgurt von Deuter
  • Rucksack mit Hüftgurt von Jack Wolfskin
  • Rucksack mit Hüftgurt von Osprey
  • Rucksack mit Hüftgurt von Fjällräven
  • Rucksack mit Hüftgurt von Vaude
  • Rucksack mit Hüftgurt von Mammut
  • Rucksack mit Hüftgurt von Salewa
  • Rucksack mit Hüftgurt von Tatonka
  • Rucksack mit Hüftgurt von The North Face
  • Rucksack mit Hüftgurt von Lowe Alpine

Welche Vor- und Nachteile hat ein Rucksack mit Hüftgurt?

Neben dem Preis und der Qualität und Verarbeitung müssen Sie vor Ihrer Kaufentscheidung natürlich auch die Vorteile und Nachteile beachten, die ein Rucksack mit Hüftgurt hat. Damit dies einfach gelingt, hier ein Überblick über die wichtigsten Vor- und Nachteile:

  • Rucksack mit Hüftgurt lässt sich ganz auf Ihre Statur einstellen
  • Rucksack mit Hüftgurt sorgt für Entlastung der Schultern und eine gleichmäßige Verteilung der Gewichts auf die Hüften
  • Rucksack mit Hüftgurt fängt rund 70 Prozent des gesamten Gewichtes vom Rucksack ab
  • Rucksack mit Hüftgurt sorgt für Stabilität und erhöht die Sicherheit
  • dieser Rucksack muss immer wieder neu eingestellt werden
  • hochwertiger Rucksack mit Hüftgurt kostet einiges und ist nicht für ein paar Euro erhältlich

Wo können Sie einen guten Rucksack mit Hüftgurt kaufen?

Nimmt man Testberichte und Erfahrungen aus einem Rucksack mit Hüftgurt Test , dann kann gesagt werden, dass Sie einen solchen Rucksack in jedem Fachgeschäft kaufen können. Wenn Sie allerdings einen Rucksack mit Hüftgurt günstig kaufen wollen, dann lautet die Empfehlung schlicht und einfach im Online Shop. Wer hier seinen Rucksack mit Hüftgurt bestellen will, der profitiert in der Regel davon, dass die Preise niedriger sind und die Auswahl größer ist. Dies zeigt auch der ein oder andere Preisvergleich. Auch der ein oder andere Rucksack mit Hüftgurt Testsieger ist oftmals zu einem Preis zu bekommen, der deutlich reduziert ist. Solch ein Angebot finden Sie in der Regel nur in einem Online Shop.

Tipp: Sie haben beim Rucksack mit Hüftgurt kaufen online fast immer die Sicherheit, dass Sie günstig kaufen können und die Preise verträglich sind.

Fragen und Antworten

Wie lauten die besten Produktempfehlungen bei "Rucksäcke mit Hüftgurt"?

Zur Zeit empfehlen wir Ihnen unter Rucksack.net folgende Modelle bzgl. "Rucksack mit Hüftgurt" bzw. küren diese als Testsieger nach Popularität:

Welche Marken oder Hersteller sind empfehlenswert?

Unserer Erfahrung nach, könnten die nachfolgenden Marken für Sie infrage kommen: Vaude, Evoc, AmazonBasics, Normani, Steinwood, Deuter, Ergon, Tatonka, Tasmanian Tiger.

Welche Preise werden für diese Produkte aufgerufen?

Die Preise für Produkte in der Kategorie Rucksäcke mit Hüftgurt variieren von 100 Euro (am günstigsten) bis 99 Euro (am teuersten). Im Durchschnitt kosten die Produkte auf Rucksack.net 108 Euro. Wir empfehlen Ihnen vor Kauf die Verwendung unseres Preisvergleiches!

Test oder Vergleich 2021 in der Kategorie Rucksäcke mit Hüftgurt - die aktuelle Top 15

Die Tabelle zeigt Ihnen die besten 15 Produkte vom Rucksack mit Hüftgurt Test aus 2021 bei Rucksack.net.

Rucksack mit Hüftgurt Test bzw. Vergleich
TitelKategorieEinschätzungVor- und NachteilePreis im ShopTest bzw. Vergleich
Vaude Wizard 30+4
Vaude Wizard 30+4 Test
z.B. Trekkingrucksack, Alpinrucksack, Fahrradrucksack4.5 Sterne
(sehr gut)
Design, Farbwahl, Erweiterung des Stauraums, Easy Adjust System, Atmungsaktive Polsterung
Scheuert am Hals
ca. 99 €» Details
Evoc FR TRAIL BLACKLINE 20l
Evoc FR TRAIL BLACKLINE 20l Test
z.B. Rucksack mit Hüftgurt, Protektor Rucksack, Rucksack mit vielen Fächern4.5 Sterne
(sehr gut)
hoher Tragekomfort, Schutz durch Protektor, hohe Qualität, viel Stauraum
Reißverschluss ungenau, hoher Anschaffungspreis
ca. 180 €» Details
AmazonBasics Wanderrucksack mit Innengestell
AmazonBasics Wanderrucksack mit Innengestell Test
z.B. Survival Rucksack, Rucksack mit Rückenbelüftung, Rucksack mit Reißverschluss4.5 Sterne
(sehr gut)
gutes Fassungsvermögen, gute Ausstattung
schlechter Tragekomfort
ca. 51 €» Details
Normani Wasserdichter Trekking-Rucksack
Normani Wasserdichter Trekking-Rucksack Test
z.B. Rucksack aus LKW Plane, Trekkingrucksack, Rucksack mit Hüftgurt4.5 Sterne
(sehr gut)
Optimale Polsterung, Kompressionsgurte zur Gepäckfixierung, Bis zu 40 Liter Volumen, Schlichtes Design, Absolut wasserdicht
Flecken sind möglich
ca. 45 €» Details
Steinwood Wanderrucksack 35 Liter
Steinwood Wanderrucksack 35 Liter Test
Rucksack mit Hüftgurt, Wanderrucksack4 Sterne
(gut)
große Kapazität, guter Tragekomfort, qualitative Ausstattung
nicht günstig
ca. 80 €» Details
Evoc FR ENDURO BLACKLINE 16L
Evoc FR ENDURO BLACKLINE 16L Test
z.B. Trekkingrucksack, Protektor Rucksack, Backpacker-Rucksack4.5 Sterne
(sehr gut)
Rückenprotektor, hoher Tragekomfort, viel Stauraum, gute Qualität
keine Regenhaube, hoher Anschaffungspreis
ca. 160 €» Details
  POC Protektor Rucksack Spine Vpd Air 13L
  POC Protektor Rucksack Spine Vpd Air 13L Test
z.B. Wanderrucksack, Rucksack mit Hüftgurt, Tourenrucksack4.5 Sterne
(sehr gut)
Rückenprotektor, hoher Tragekomfort, gute Qualität, gute Verarbeitung, viel Stauraum
hoher Anschaffungspreis
ca. 170 €» Details
Deuter Flyt 12 SL
Deuter Flyt 12 SL Test
z.B. Rucksack mit Hüftgurt, Rucksack mit vielen Fächern, Protektor Rucksack4.5 Sterne
(sehr gut)
an die weibliche Anatomie angepasst, sehr leicht, hoher Tragekomfort, viel Stauraum, Sicherheit
bei häufigem Gebrauch zeigen sich Defekte
ca. 113 €» Details
  Miton Finback Rucksack
  Miton Finback Rucksack Test
z.B. Wasserdichter Rucksack, Rucksack aus LKW Plane, Rucksack mit Hüftgurt4 Sterne
(gut)
Ein echter Allrounder, 50 Liter Volumen, Wasserdicht, Signalfarbe Gelb, Guter Preis
Gurtsystem nur Durchschnitt
ca. 35 €» Details
  BW-online-Shop US Cooper Assult Rucksack
  BW-online-Shop US Cooper Assult Rucksack Test
z.B. Armee-Rucksack, Bundeswehr-Rucksack, Fluchtrucksack4.5 Sterne
(sehr gut)
gerechtfertigter Preis, gute Taschenaufteilung
Material, Verarbeitung
ca. 35 €» Details
Evoc FR LITE RACE 10
Evoc FR LITE RACE 10 Test
z.B. Protektor Rucksack, Rucksack mit Hüftgurt, Rucksack mit vielen Fächern4.5 Sterne
(sehr gut)
hoher Tragekomfort, gute Belüftung, Schutz durch Rückenprotektor, geräumig, Werkzeugfach
hoher Anschaffungspreis
ca. 136 €» Details
Ergon BA3 E-Protect Rucksack
Ergon BA3 E-Protect Rucksack Test
z.B. Protektor Rucksack, Rucksack mit Hüftgurt, Rucksack mit Reißverschluss4.5 Sterne
(sehr gut)
schnelle Lieferung, auf den ersten Blick solide
kein Tragekomfort, Brustgurt schnürt Hals ab, Stauraum nicht durchdacht, beult aus, zu teuer
ca. 140 €» Details
Deuter Attack 8 JR
Deuter Attack 8 JR Test
z.B. Protektor Rucksack, Rucksack mit Hüftgurt, Kinderrucksack4.5 Sterne
(sehr gut)
angepasst an die Bedürfnisse von Kindern, Sicherheit und Schutz, viele Taschen und Stauraum, blinkende Elemente, mit Regenschutz
teuer in der Anschaffung
ca. 131 €» Details
Evoc STAGE 6
Evoc STAGE 6 Test
z.B. Trinkrucksack, Rucksack mit Rückenbelüftung, Rucksack mit vielen Fächern4.5 Sterne
(sehr gut)
durchdachtes Taschensystem, funktional, leicht, hoher Tragekomfort, gute Belüftung
relativ schmal im Fassungsvermögen
ca. 100 €» Details
Tatonka Hiking Pack
Tatonka Hiking Pack Test
Rucksack mit Hüftgurt, Wanderrucksack4.5 Sterne
(sehr gut)
gute Ausstattung, guter Tragekomfort, modernes Design
Preis
ca. 110 €» Details
Die Daten stammen vom 28.10.2021.

Lesen Sie jetzt weiter:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Rucksäcke mit Hüftgurt – sorgen für mehr Tragekomfort
Loading...

Einen Kommentar schreiben