CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Den Rucksack richtig reinigen und pflegen

Rucksack PflegeSie haben sich einen schönen Rucksack gekauft, der Ihnen sehr gut gefällt und den Sie möglichst fortdauernd nutzen möchten. Der Rucksack wird zu einem treuen Freund, sei es in der Schule, Uni, im Business, in der Freizeit oder beim Sport. Nun kommt es gelegentlich vor, dass der Rucksack flecken bekommt oder schon seit längerer Zeit gebraucht aber noch nicht ordentlich gereinigt wurde. Da stellt sich Ihnen die Frage, wie Sie Ihren Rucksack richtig reinigen und pflegen, sodass Sie so lange wie möglich Freude an Ihrem Rucksack haben können, ohne diesen überzustrapazieren oder womöglich bei der Pflege einen Fehler zu machen. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihren Rucksack richtig reinigen und pflegen, sodass Sie unbesorgt diesen möglichst dauerhaft nutzen können.

Reinigung des Rucksackes

Rucksack PflegeSie können

  • Schmutz und
  • Flecken

an Ihrem Rucksack am Besten mit einer milden Seife und einem Schwamm entfernen. Sehr starke Verschmutzungen können Sie in der Badewanne oder der Dusche reinigen. Dabei sollten Sie Rucksäcke nicht in die Waschmaschine oder Reinigung geben. Hängen Sie den Rucksack zum Trocknen an einen gut belüfteten Ort auf, damit der Rucksack vollständig trocknet und keine feuchten Stellen zurückbleiben.

Probleme mit dem Reißverschluss

Sollte der Reißverschluss am Rucksack schwergängig sein, können Sie diesen am Besten mit einem Silikonspray behandeln. Sprühen Sie dazu den Silikonspray einfach auf die Reißverschlüsse und diese werden wieder geschmeidig und gehen leichter auf und zu.

Löcher am Rucksack

Am häufigsten kommen Löcher am Boden des Rucksackes vor. Bei kleineren Löchern ist die einfachste Lösung, um diese zu beseitigen, ein Reparatur-Klebeband. Mit dem Reparatur-Klebeband kleben Sie die Löcher von innen zu.

Tipp! Sollten die Löcher größer sein, empfiehlt es sich, diese zu nähen.

Beschädigungen an den Schnallen

Bei einigen Rucksäcken können Sie die defekten Schnallen leicht selbst austauschen. Dazu sollten Sie die beschädigte Schnalle aus dem Band ausfädeln und die neue wieder einfädeln. Hierzu können Sie die neue Schnalle bei Ihrem Fachhändler oder direkt bei der Herstellerfirma bestellen.

Probleme am Rucksack Reinigung
kleine Löcher Reparatur-Klebeband
Schmutz mit milder Seife und Wasser reinigen
Beschädigung der Schnallen Schnallen austauschen

Rucksack in die Waschmaschine?

Sollten Sie sich die Frage stellen, ob Sie Ihren Rucksack für die gründliche Pflege in die Waschmaschine geben können, ist dem abzuraten. Denn Scheuerbelastungen wirken auf das Material, also die PU-Beschichtung und auf Dauer können dadurch Beschädigungen entstehen. Zudem bleiben des Öfteren Waschmittelrückstände zurück. Für empfindliche Hauttypen bedeutet dies, dass Hautreizungen beispielsweise durch Waschmittelrückstände an den Schulterträgern entstehen können. Eine chemische Reaktion aus UV-Strahlung, Waschmittelrückständen und Schweiß fördert außerdem bei den Materialien eine schnellere Zersetzung. Es ist zu empfehlen, den Rucksack in die Badewanne oder Dusche ins Wasser zu legen und mit einem Duschgel oder einer pH-neutralen Seife zu waschen. Mithilfe einer Bürste können Sie Verschmutzungen dann gut entfernen. Sollten durch Ihren Schweiß Salzränder am Tragesystem entstanden sein, können Sie diese durch mehrfaches zusammendrücken, mit Seife und viel Wasser säubern. Des Weiteren sollten Sie Ihren Rucksack immer trocken lagern.

Vor- und Nachteile der richtigen Pflege des Rucksack

  • Rucksack hält länger
  • einfache Reinigung
  • darf nicht in Waschmaschine gewaschen werden

Tipps zur richtigen Pflege eines Rucksackes

  • Leeren Sie nach jeder Tour den Rucksack vollständig. Reinigen Sie Flecken per Hand mit einer Bürste und einer milden Seifenlauge.
  • Geben Sie Rucksäcke nicht in Waschmaschinen oder Trockner, denn dies führt zu einer Beschädigung der PU-Schicht.
  • Generell sind Rucksäcke nicht zu bügeln.
  • Halten Sie den Reisverschluss unbedingt schmutzfrei.
  • Zum Lagern sollten Sie Ihren Rucksack an einen gut belüfteten, trockenen Ort stellen.

Damit wird ersichtlich, wie Sie Ihren Rucksack richtig reinigen und pflegen sollten, damit Sie dauerhaft Freude daran haben können.

Neuen Kommentar verfassen