Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Tourenrucksäcke – auf in die Natur

Tourenrucksäcke Das Wandern erlebt in letzter Zeit eine echte Wiedergeburt. Nicht nur ältere Menschen erfreuen sich an einer Wanderung durch die Natur. Auch immer mehr jüngere Menschen entdecken, wie schön eine richtige Wandertour oft auch über mehrere Tage hinweg sein kann. Doch gerade für eine mehrtägige Tour muss die Ausrüstung stimmen. Dazu gehört nicht nur die passende Outdoor-Kleidung. Auch der passende Rucksack wird benötigt und was eignet sich hierfür besser als ein Tourenrucksack. Dieser ist perfekt für Wanderungen geeignet, bei denen Sie mehrere Tage unterwegs sind. Er hat in der Regel ein Fassungsvermögen zwischen 40 und 50 Litern und deshalb ist dieser Tourenrucksack zum Wandern perfekt geeignet. Der Tourenrucksack ist leicht und Sie bekommen ihn als Tourenrucksack Herren und Tourenrucksack Damen.

Tourenrucksack Test 2021

Welche Arten von Tourenrucksack gibt es?

Tourenrucksäcke Beim Thema Tourenrucksack müssen zwischen verschiedenen Arten unterscheiden. Es kommt immer darauf an, für welchen Zweck Sie diesen Tourenrucksack brauchen, z. B

» Mehr Informationen
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Hüttentouren
  • Hochtouren oder
  • Klettertouren

und wie lange Sie unterwegs sind.

Mehr über die verschiedenen Modelle verraten wir Ihnen in der nun folgenden Übersicht.

Art Tourenrucksack Beschreibung
Tagestour-Rucksack Wollen Sie nur eine Tagestour machen, sollten Sie einen Rucksack wählen, in dem sich die notwendigste Dinge für einen Tag verstauen lassen. Beim Tagestour-Rucksack haben Sie den Vorteil, dass Sie zwischen mehreren Volumenangeboten wählen können. Diese Art von Tourenrucksack bekommen Sie ab einem Volumen von 20 Liter, 25 Liter bis hin zu maximal 30 Liter.
Mehrtagestouren-Rucksack Wie ein Tourenrucksack Test zeigt, eignet sich diese Art von Tourenrucksack perfekt, wenn Sie mehrere Tage unterwegs sind. Diesen Tourenrucksack zeichnet aus, dass Sie viel Stauraum für Schlafsack, Zelt, Kleidung zum Wechseln und Proviant, aber auch für Handy und Geldbeutel etc. haben. Diesen Rucksack für mehrere Tage bekommen Sie ab einem Volumen von 35 Liter über 40 Liter bis hin zu 50 Liter. Von Vorteil ist immer, wenn Sie sich hier für einen Tourenrucksack wasserdicht entscheiden.
Hüttentouren-Rucksack Bei einem solchen Rucksack reicht in der Regel ein Volumen von 40 Liter vollkommen aus. Es ist oft der Fall, dass Sie ohne große Planung von Hütte zu Hütte wandern und nicht immer wissen, wann die nächste erreicht wird. Sie sollten deshalb bei diesem Tourenrucksack auf eine Größe achten, die Ihnen erlaubt, die notwendigsten Dinge einpacken zu können.
Hochtouren-Rucksack Beim Tourenrucksack für Hochtouren dürfen Sie auf einen Tourenrucksack wasserdicht auf keinen Fall verzichten. Testberichte zeigen, dass jeder Tourenrucksack Testsieger in dieser Kategorie wasserdicht zu finden ist. Dieser Rucksack muss sehr stabil sein und aus robustem Material bestehen. Dennoch sollte er relativ leicht sein und dennoch genügend Stauraum haben. Diese Rucksäcke für Hochtouren sind am besten mit einem Trekkingrucksack zu vergleichen.
Klettertouren-Rucksack Der Tourenrucksack für Klettertouren ist ganz darauf abgestimmt, den Bedürfnissen beim Klettern zu entsprechen. Wichtig ist, dass ausreichend Platz für Kletterschuhe, Kletterkleidung, Seile und sonstigem Kletterbedarf zur Verfügung steht. Überdies sollte er nicht zu schwer sein und einen sicheren Sitz auf dem Rücken bieten.

Der Tourenrucksack für besondere Ansprüche

Auf einer Tour muss auf vieles geachtet werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie nur einen Tag oder mehrere Tage unterwegs sind. Sehr wichtig beim Tourengehen ist immer, dass Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen und genügend trinken. Speziell dafür gibt es Tourenrucksäcke, die ein Trinksystem eingebaut haben. Erfahrungen zeigen, dass Sie hier mit diesem System stets ausreichend trinken können, ohne eine Rast einlegen zu müssen. Das Trinksystem im Tourenrucksack besteht in der Regel aus einer Trinkblase und einem Schlauch, der ausreichend lang ist. Durch einen speziellen Verschluss ist die Trinkblase vor dem Auslaufen gesichert.

» Mehr Informationen

Es gibt auch Fälle, dass ein Tourenrucksack für berufliche Zwecke genutzt werden muss. Bei einem Fotograf oder Naturfilmer kommt es beispielsweise häufig vor, dass dieser mit Kamera und Laptop unterwegs ist. Damit diese Geräte ausreichend geschützt sind, gibt es Tourenrucksäcke mit Laptopfach und Kamerafach. Diese Fächer in diesem Rucksack sind besonders weich gepolstert und sind damit vor allem gegen Stöße gut geschützt. In der Regel sind die Fächer den Standardmaßen der Geräte angepasst.

Für viele Menschen ist ein Tourenrucksack wichtig, der ausreichend Schutz gegen Hitze bietet und einen hohen Tragekomfort hat. Für diese Anforderungen gibt es den Tourenrucksack mit Belüftung und mit einem Kontaktrücken. So haben Sie den bestmöglichen Tragekomfort und sind außerdem vor Hitze geschützt. Sie müssen sich darunter einen kleinen Hohlraum beim Tourenrucksack vorstellen, der dafür sorgt, dass eine gute Belüftung stattfinden kann. So müssen Sie am Rücken deutlich weniger schwitzen.

Die bekanntesten und besten Hersteller von Tourenrucksäcken

Sehr gute Tourenrucksäcke gibt es einige. Die Empfehlung geht aber vor allem in Richtung Tourenrucksack Deuter. Dieser Hersteller liegt in nicht wenigen Testberichten immer vorne dabei. Weitere bekannte Hersteller oder Marken sind:

» Mehr Informationen
  • Deuter: Gegründet bereits 1898 mit Sitz in Deutschland
  • Jack Wolfskin: Gegründet im Jahr 1981 mit Sitz in Deutschland
  • Fjällräven: Gegründet im Jahr 1978 mit Sitz in Schweden
  • Tatonka: Zentrale in Deutschland. Nachhaltige Produktion unter strengsten Kontrollen in Vietnam
  • Osprey: Gegründet im Jahr 1974 mit Sitz in den USA im Bundesstaat Kalifornien
  • The North Face: Gegründet im Jahr 1966 mit lebenslanger Garantie für jeden Rucksack

Was ist der Unterschied zwischen einem Tourenrucksack und einem Trekking-Rucksack?

Der Tourenrucksack eignet sich für Eintagestouren bis hin zu mehrtägigen Touren. Er sollte ausreichend Platz für die Dinge bieten, welche für die Dauer der Tour benötigt werden. Der Trekking-Rucksack hingegen eignet sich für Touren, die mehr als eine Woche dauern. Der Trekking-Rucksack ist damit für mehrere Einsatzgebiete geeignet. Sie können ihn zum Klettern, Wandern oder Trekking nutzen. Im Vergleich zum Tourenrucksack zeichnet sich ein Trekking-Rucksack durch höheren Komfort beim Trage und eine spezielle Ergonomie aus.

» Mehr Informationen

Übrigens: Die typischen Hüftgurte sind zwar härter, haben dafür aber eine deutlich stärkere Polsterung.

Vor- und Nachteile von einem Tourenrucksack

Natürlich müssen Sie bei Ihrer Kaufentscheidung auf die Vor- und Nachteile von einem Tourenrucksack beachten. Damit Ihnen dies leichter fällt, haben Sie nachfolgend die wichtigsten Vorteile und Nachteile auf einen Blick.

  • der Tourenrucksack ist sehr bequem
  • ihn zeichnet sein geringes Eigengewicht aus
  • Sie bekommen ihn in vielen Volumengrößen
  • er ist ideal für Touren von einem Tag oder über das Wochenende
  • nicht sonderlich ergonomisch ausgestattet
  • Fassungsvermögen gegenüber Trekking-Rucksack deutlich niedriger

Wo kann man einen Tourenrucksack kaufen?

Einen guten Tourenrucksack gibt es natürlich im Fachhandel, aber im Online Shop zu kaufen. Wenn Sie im Online Shop bestellen, profitieren Sie dort in der Regel davon, dass die Preise hier günstiger sind. Dies zeigt auch der ein oder andere Preisvergleich. Im Fachhandel hingegen haben Sie sehr oft den Nachteil, dass Sie hier nur eine begrenzte Auswahl vorfinden. Im Online Shop haben Sie hingeben eine sehr sehr große Auswahl und können den Tourenrucksack dort günstiger kaufen. Wer besonders genau nach seinem Wunsch-Tourenrucksack sucht, der findet das ein oder andere Angebot. Gerade Sale Angebote gibt es sehr oft und in diesen Fällen ist der Preis in der Regel deutlich reduziert.

» Mehr Informationen

Lesen Sie jetzt weiter:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,47 von 5)
Tourenrucksäcke – auf in die Natur
Loading...

Einen Kommentar schreiben