Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Überlebensrucksäcke – für den Fall, dass Sie bei Outdoor Aktivitäten in Krisensituationen geraten

ÜberlebensrucksäckeEgal, ob es sich um ein gemütliches Camping mit der Familie oder eine große Wandertour handelt, damit nichts schiefgeht, darf die richtige Überlebensausrüstung nicht fehlen. Bevor Sie mit dem Packen der Überlebensausrüstung anfangen, ist unsere Empfehlung, eine Packliste zu erstellen. Dadurch können Sie immer leicht überprüfen, ob Sie auch wirklich alles was Sie brauchen, dabeihaben. Outdoor Testberichte zeigen, dass ein Überlebensrucksack mit dem richtigen Inhalt, ein Synonym für das Überleben ist. Laut vielen Erfahrungen, ist der beste Überlebensrucksack der, der Ihnen im Notfall das Wichtigste zum Überleben bereithält. Von größter Wichtigkeit hierbei ist, der richtige Inhalt des Überlebensrucksacks. Abhängig davon, für welchen Anwendungsbereich Sie den Überlebensrucksack brauchen, bieten die führenden Marken verschiedene Typen aus verschiedenen Materialien an.

Überlebensrucksack Test 2021

Verschiedene Typen der Überlebensrucksäcke für verschiedene Anwendungsbereiche

ÜberlebensrucksäckeSind Sie schon Besitzer von einem Wanderrucksack? Gut, dann können Sie ihn jetzt wieder zurück in den Schrank legen. Solch ein Wanderrucksack ist nicht annähernd so robust wie ein Militär-Überlebensrucksack mit Ausrüstung. Ein guter Überlebensrucksack muss einige Voraussetzungen erfüllen können, wie zum Beispiel:

» Mehr Informationen
  • Sein Eigengewicht darf nicht zu groß sein, da es noch einige Gegenstände zu verstauen gilt.
  • Er muss robust sein, damit er nicht schon nach kurzer Zeit kaputtgeht.
  • Er muss bequem sein, da der Überlebensrucksack lange auf dem Rücken bleibt.

Natürlich gibt es keinen Überlebensrucksack der für alle Anwendungsbereiche universell einsetzbar ist. Sie sollte erst festlegen, um welche Art von Outdoor Ausflug es sich handeln wird, bevor Sie sich an den Kauf des entsprechenden Überlebensrucksacks machen. Überlebensrucksack-Tests haben bewiesen, dass der Militär Überlebensrucksack mit Ausrüstung, immer eine gute Wahl ist. Der Militär Überlebensrucksack mit Ausrüstung war nicht immer der Testsieger aber er war immer ganz vorne mit dabei.

Welches Volumen soll der Überlebensrucksack haben?

Die Größen der Überlebensrucksäcke werden in Liter angegeben und variieren von ein paar Litern bis hin zu 70 oder 80 Liter. Selbst bei solchen Größen von 80 Litern, haben die Überlebensrucksäcke ein Gewicht von unter 4 kg. Abhängig von der Größe der Überlebensrucksäcke, variiert die Zahl der Haupt- und Nebenfächer. Materialien, aus denen diese Art von Rucksäcken hergestellt werden, sind folgende:

» Mehr Informationen
  • Nylon
  • Polyester

Diese beiden Materialien sind ein Synonym für Wasserundurchlässigkeit und haben trotzdem ein extrem leichtes Gewicht. Wenn es sich um 1 bis 2 Tages-Ausflüge handelt, kann ein kleinerer Überlebensrucksack der gefüllt ist, die richtige Wahl sein. Solche kleinen und gut gefüllten Überlebensrucksäcke haben den Vorteil das sie sehr leicht sind.

Wenn es sich um längere Wanderungen handelt, wobei der Überlebensrucksack längere Strecken getragen wird, muss der Überlebensrucksack groß, leicht und bequem zu tragen sein. Der Rückenbereich sollte bei den großen Varianten mit Schaumstoff ausgepolstert sein und er sollte Bauch- und Brustgurte besitzen. Hierdurch sind auch lange Tragezeiten kein Problem, sogar auch für Anfänger.
Bei den extrem großen Touren mit mehrtägigen Übernachtungen sollte der Überlebensrucksack mit einem Zelt ausgerüstet sein. Sogar bei dem Überlebensrucksack mit einem Zelt bleibt das Gewicht, aufgrund der Materialien aus denen er hergestellt ist, gering.

Welche Überlebensausrüstung gehört in einen Überlebensrucksack?

Sie haben die Möglichkeit zusammengestellte Überlebenspakete zu kaufen oder selbst Hand anzulegen. Überlebenspakete gibt es, anhängig von der Personenzahl, in verschiedenen Größen zu kaufen. So haben Sie die Wahl sich zwischen folgenden Füllung-Sets zu entscheiden:

» Mehr Informationen
  • für 1 Person
  • für 2 Personen
  • für 4 Personen

Wenn es darum geht eine Notfall Liste zu erstellen, sollten Sie die Priorität der einzelnen Gegenstände gut bedenken. Das wichtigste Thema jeder Inhaltsliste sollte Wasser sein, da der Mensch nicht länger als drei bis vier Tage ohne Wassre überleben kann.

Unser Tipp für Sie ist: Bei der Zusammenstellung Ihres Überlebensrucksacks Inhalts, sollte Sie pro Tag, minimal ein Leiter Wasser mitnehmen.

Natürlich kann der Überlebensrucksack nicht nur mit Wasser alleine gefüllt werden. Es gibt noch andere Wege wie Sie an sauberes Trinkwasser kommen, wie zum Beispiel:

  • Tragbare Wasserfilter: In ungefähr 90 Sekunden wird auf diese Weise ein Liter Wasser desinfiziert und alle Viren und Bakterien werden hierdurch effektiv beseitigt.
  • Wasserdesinfektionstabletten: das ist die etwas günstigere Variante um bakterienhaltiges Wasser zu entseuchen.

Wenn der Wasservorrat gesichert ist, kann es an den restlichen Inhalt des Überlebensrucksacks gehen, hierbei sollten folgende Kategorien ausführlich berücksichtigt werden:

Ausrüstung Hinweise
Werkzeuge Das wichtigste Werkzeug überhaupt ist das Überlebensmesser. Solche Überlebensmesser gibt es in vielen Größen und Formen. Aber auch andere Werkzeuge sollten Ihren Platz im Überlebensrucksack finden. Überlebensarmband, Drahtsäge, eine kleine Axt, Karabinerhaken, sind nur ein paar Beispiele.
Feuer Damit Sie sich vor allem nachts vor Unterkühlungen schützen, darf ein wärmendes Feuer nicht fehlen. Nehmen Sie gleich mehrere Hilfsmittel mit, damit es mit dem Feuer auch sicher klappt. Reguläre und wasserfeste Streichhölzer, Feuerstahl, Sturmfeuerzeuge wie auch normale Feuerzeuge sind nur einige der Möglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen.
Essen Neben dem Wasser ist natürlich das Essen, das wichtigste worauf Sie achten sollten. Sie sollte die Nahrung mitnehmen, die schnell zubereitet werden kann und nicht allzu viel Platz benötigt. Worauf Sie noch achtgeben sollten ist, dass die Nahrung lange haltbar ist. Um das Essen vorbereiten zu können, darf natürlich das Besteck nicht fehlen. Hierbei ist der deutliche Testsieger das Besteck aus Titan.
Schlafen Schlafsack, Biwak-Sack (Schutzhülle für den Schlafsack), Zelt, Isomatte und noch einige andere Schlafmittel gibt es, auf die zurückgegriffen werden kann.
Gesundheit bzw. Hygiene Hierbei sollten Sie nur das Nötigste mitnehmen, wie zum Beispiel das Folgende: Erste-Hilfe-Set (das neben Verbandszeug auch Desinfektionsmittel enthalten sollte), Seife, Zahnbürste und Zahnpasta.
Kleidung Natürlich darf die angemessene Kleidung nicht fehlen. Sie dient Ihnen als Schutz vor Nässe und Unterkühlung. Folgende Kleidungsstücke dürfen nicht fehlen: Mütze, wasserdichte Wanderschuhe, Handschuhe, Regen-Poncho oder Regenjacke.

Vor- und Nachteile des Überlebensrucksacks

Wenn Sie die Vor- und Nachteile der Überlebensrucksäcke vergleichen möchten, sollten Sie die Überlebensrucksäcke den Preisen nach vergleichen. Es gibt renommierte Hersteller, die wirklich Spitzenprodukte bieten und es gibt auch die Budgetvarianten. Beide haben natürlich ihre Vor- und Nachteile, welche das sind, können Sie hier im Überblick sehen.

Vor- und Nachteile der teuren Überlebensrucksäcke Vor- und Nachteile der Budget-Überlebensrucksäcke
  • gute Verarbeitung
  • hohe Qualität der Materialien
  • robuste Konstruktion
  • geringes Gewicht
  • viele Haupt- und Nebenfächer mit zusätzlichen Unterteilungen
  • gepolsterte Rückenfläche mit Bauch- und Brustgurten
  • hoher Preis
  • niedriger Preis
  • relativ gute Qualität der Materialien
  • viele Haupt- und Nebenfächer
  • geringes Gewicht
  • gepolsterte Rückenfläche
  • die Verarbeitung ist nicht so gut wie bei den teuren Modellen
  • die Haupt- und Nebenfächer haben keine zusätzlichen Unterteilungen
  • viele der Budget-Rucksäcke haben keine Bauch- und Brustgurten

Vor dem Bestellen des Überlebensrucksacks sollten Sie die Angebote gut vergleichen

Um einen Überlebensrucksack auch wirklich günstig kaufen zu können, sollten Sie einen Preisvergleich durchführen. Sie haben die Möglichkeit spezialisierte Shops aufzusuchen und die Preise vor Ort zu vergleichen, oder Sie wählen die schnellere und bequemere Online-Variante. Hierbei werden Ihnen die Preise übersichtlich präsentiert, wodurch es Ihnen ein Einfaches sein wird, die Preise zu vergleichen. Genau deswegen sollten Sie den Überlebensrucksack in einem Online-Shop kaufen.

» Mehr Informationen

Lesen Sie jetzt weiter:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Überlebensrucksäcke – für den Fall, dass Sie bei Outdoor Aktivitäten in Krisensituationen geraten
Loading...

Einen Kommentar schreiben