Lowe Alpine Airzone Peak-Trek +

Lowe Alpine Airzone Peak-Trek +

Lowe Alpine Airzone Peak-Trek +

Unsere Einschätzung

Lowe Alpine Airzone Peak-Trek + Test

<a href="http://www.rucksack.net/lowe-alpine/airzone-trek/"><img src="http://www.rucksack.net/wp-content/uploads/awards/4684.png" alt="Lowe Alpine Airzone Peak-Trek +" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Tourenrucksack für Frauen mit RV-Frontzugang
  • Anpassungsfähiges, einstellbares Tragesystem
  • Ein RV-Fach auf dem Schultertragegurt
  • Großflächiges, elastisches Steckfach auf der Front
  • Zwei elastische RV-Fächer auf den Hüftflossen

Vorteile

  • flexibler Hüftgurt
  • zahlreiche Fächer

Nachteile

  • Polsterung der Schultergurte

Technische Daten

MarkeLowe Alpine
ModellAirzone Peak-Trek +
Aktueller Preisca. 110 Euro

Beim Lowe Alpine Air Zone Trek+ handelt es sich um einen Rucksack für Damen, dieser wartet mit zahlreichen Taschen auf und bietet durch seine Kompressionsgurte eine optimale Gewichtsverteilung. Wir haben mal geschaut, was die Nutzer auf Amazon zu dem Modell schreiben.

Lowe Alpine Airzone Peak-Trek + bei Amazon

  • Lowe Alpine Airzone Peak-Trek + jetzt bei Amazon.de bestellen
109,99 €

Ausstattung

Dieser Wanderrucksack bietet in Sachen Komfort wirklich all das, was man sich für einen guten Langstrecken-Rucksack wünschen würde, meinen die User auf Amazon. In den vielen und gut angebrachten Taschen lassen sich zahlreiche Utensilien verstauen und so bringt es der Rucksack auf ein Fassungsvermögen von 33 Litern. Dabei bietet er nicht nur eine Vorrichtung für ein Trinksystem, sondern hat an seinem Brustgurt auch noch eine Signalpfeife angebracht, welche in brenzligen Situation entscheidende Hilfestellung leisten kann. An den beiden elastischen Hüftflossen sind zwei komfortable Fächer angebracht, die sich mittels eines Reißverschlusses schließen lassen. Hinzu kommt ein weiteres Reißverschluss-Fach am linken Schultergurt. Auf der Frontseite gibt es darüber hinaus Befestigungsmöglichkeiten für Trekkingstöcke. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Dadurch, dass der Hüftgurt nicht starr an der Tasche verarbeitet worden sei, biete der Rucksack viel Flexibilität. Der Hüftgurt passe sich so an die jeweiligen Bewegungen an und biete genügend Bewegungsfreiheit. Dank der dicken Polsterung sitze er sanft am Körper und sorge für eine hervorragende Verteilung der Last, lesen wir in den Kundenkommentaren. Auch die zahlreichen Ösen und Befestigungsmöglichkeit scheinen ziemlich praktisch. Die Polsterung im unteren Rückenbereich sei ebenfalls gut und sinnvoll, dafür sei aber die Polsterung der Schultergurte etwas dürftig. Diese hätten die Kunden auf Amazon sich etwas dicker gewünscht. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 110 Euro im Online-Shop von Amazon. Für einen Wanderrucksack mit derartig viel Stauraum scheint das ein guter Preis und auch die Qualität könne sich hier sehen lassen. Gerade die vielen Fächer würden für ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis sorgen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Der Rucksack sorgt mit der angebrachten Signalpfeife für einen erhöhten Sicherheitsfaktor und mit Hilfe der vielen Fächer lässt sich der Inhalt gut anordnen. Praktisch ist auch das Deckelfach. Mit dem breiten Hüftgurt bietet sich nicht nur weiterer Stauraum, sondern auch eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit. Lediglich die Polsterung der Schultergurte ist etwas zu dünn, dafür weiß der Rucksack in seiner Kategorie aber preislich durchaus zu überzeugen. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.0 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Lowe Alpine Airzone Peak-Trek + gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?