Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Berliner Bags Rucksäcke – langlebige Produkte aus der Slow Fashion

Berliner Bags RucksäckeEntgegen den Trends zu recycelten, synthetischen Fasern setzt die Marke Berliner Bags beim Ausgangsmaterial für die Taschen und Rucksäcke auf Leder. Leder ist zwar ein Produkt tierischen Ursprungs, hält aber bei adäquater Pflege ein Leben lang und lässt sich vollständig biologisch abbauen. Daneben bietet Leder immer eine sehr angenehme Haptik, lässt sich flexibel einsetzen, wird mit den Jahren sogar geschmeidiger und erhält durch die Nutzung einen individuellen Look. Rucksäcke von Berliner Bags gibt es dabei nicht nur für die Arbeit oder Uni, sondern ebenfalls in Form von Turnbeutel für den Weg zum Sport oder als Reisrucksack für Städtetouren oder Wanderungen. Erfahren Sie nun mehr über die Marke Berliner Bags, deren nachhaltiges Produktsortiment und wo Sie die Berliner Bags Rucksäcke günstig kaufen können.

Berliner Bags Rucksack Test 2021

Das Start-Up für Ledertaschen schließt eine Marktlücke

Berliner Bags RucksäckeGründer von Berliner Bags ist Kestutis Kvietkauskas, der sein Studium der Betriebswirtschaftslehre in Amsterdam absolvierte. Direkt nach dem Studium fiel ihm auf dass langlebige

  • Taschen und
  • Rucksäcke

zu erschwinglichen Preisen nur schwer erhältlich waren. Aus dieser Entdeckung heraus gründete „Kees“ ein Start-Up mit der Spezialisierung auf Produkten aus Echtleder.

Für ein zeitloses, aber dennoch modernes Design besuchte der junge Betriebswirt zahlreiche Designkurse und pflegte Kontakte zu Mitarbeitern von Marken wie Gucci. Die erste Berliner Bags Tasche und die ersten Rucksäcke waren 2019 auf dem Markt erhältlich. Bis heute handelt es sich bei jedem Stück um individuelle Designs und Handanfertigungen.

Hinweis: Entworfen werden neue Produkte stets in der Hauptstadt, die modisch stets auf dem aktuellen Stand bleibt. Wer einen Rucksack Made in Berlin besitzen möchte, greift deshalb zu Berliner Bags.

Welche Vorteile bietet Leder als Ausgangsmaterial?

Leder erscheint auf den ersten Blick als nicht zeitgemäß, weil es nicht vegan ist. Bei genauerer Betrachtung trügt jedoch der Schein. Leder ist ein natürliches Material, welches sich vielseitig für Kleidung, Rucksäcke oder Taschen verwenden lässt und gilt als eines der langlebigsten Materialien überhaupt. Bei adäquater Verwendung und regelmäßiger Pflege hält ein Rucksack Berliner Bags mitunter mehrere Jahrzehnte. Im Gegensatz zu Kunstleder ist echtes Leder darüber hinaus biologisch abbaubar und muss nicht in komplizierten Prozessen mit Hilfe von synthetischen Fasern aus Erdöl oder Ähnlichem hergestellt werden. Auch ästhetisch bietet Leder einen Vorteil, da sich Farbe und Struktur mit den Jahren nicht abnutzen, sondern jeder Berliner Bags Tasche und jedem Berliner Bags Rucksack ein individuelles Aussehen verleihen.

Das Ledersortiment von Berliner Bags

Berliner Bags ist ein recht neues Start-Up und weist daher in einem Berliner Bags Rucksack Test noch kein allzu breites Sortiment auf. Die Produkte sind laut der Testberichte allesamt entweder zeitlos oder im Vintage-Stil gestaltet. Beim Hersteller erhältlich sind derzeit unter anderem:

  • Berliner Bags Rucksack
  • Berliner Bags Tasche
  • Berliner Bags Reisetasche
  • Berliner Bags Organizer
  • Berliner Bags Gürteltasche
  • Berliner Bags Geldbörse
  • Berliner Bags Kosmetiktasche
  • Berliner Bags Kulturbeutel

Laut Erfahrungen der Kunden gelten die Qualität der Verarbeitung und das Leder als sehr weich und anschmiegsam. Im Preisvergleich mit anderen Herstellern von Lederprodukten ist ein Rucksack Berliner Bags durchaus erschwinglich. Je nach Modell liegen die Preise zwischen 100 und 200 Euro. Einige Taschen oder Rucksäcke von Berliner Bags sind auf der Firmenhomepage mit Online Shop oder bei Partnershops mit etwas Glück reduziert im Angebot oder Sale erhältlich.

Rucksäcke von Berliner Bags im Detail

Rucksäcke gibt es beim Hersteller für unterschiedliche Zwecke und Anlässe wie für den Alltag, die Reise oder den Sport. Übliche Farben sind laut einem Berliner Bags Rucksack Test :

  • Schwarz
  • Hellbraun
  • Dunkelbraun

Als Lederarten werden sowohl Ziegenleder als auch Rindsleder verwendet und mit Metallschnallen und einem Innenleben aus Baumwolle kombiniert. Das Leder für einen Rucksack Berliner Bags in Hellbraun wird in der Regel pflanzlich gegerbt und erhält damit seine individuelle Optik. Beim Rindsleder für die dunkleren Töne handelt es sich laut Bewertung um vollnarbiges Leder, welches aus der obersten Hautschicht der Tiere stammt. Vollnarbiges Leder ist haptisch sehr glatt, gegerbtes Leder ein wenig rauer und weicher.

Die Gestaltung der Modelle ist in einem Berliner Bags Rucksack Test mehr am Verwendungszweck und weniger am Geschlecht orientiert. Eine klassische Unterteilung in den Berliner Bags Rucksack Herren und Berliner Bags Rucksack Damen finden Sie bei der Marke nicht. Gleiches gilt für ein Modell Berliner Bags Rucksack Kinder.

Für die Lederpflege empfiehlt der Hersteller die regelmäßige Anwendung von speziellem Lederbalsam oder Lederspray. Einmal im Jahr wird zudem eine vollständige Reinigung des Naturmaterials empfohlen. Entsprechende Artikel und Sets für die Vollreinigung können Sie über entsprechende Online Shops bestellen. Vollständig wasserdicht ist Leder als Material nicht. Waschen und damit direkter Nässe aussetzen sollten Sie Ihren Rucksack daher nicht. Regen macht den Produkten der Marke laut einem Berliner Bags Rucksack Test jedoch wenig aus. Die dadurch entstehenden Flecken sind nur oberflächlich und verschwinden nach kurzer Zeit.

Vor- und Nachteile der Rucksäcke von Berliner Bags

  • hochwertige Verarbeitung aller Materialien und Teile
  • enorm langlebig
  • biologisch abbaubare Materialien
  • erschwingliche Preise
  • zeitlose Designs Made in Berlin
  • Leder sollte regelmäßig gepflegt werden
  • Leder ist auch mit einer Imprägnierung nicht vollständig wasserdicht
  • kein Berliner Bags Rucksack für Kinder im Angebot

Ausgewählte Rucksackserien von Berliner Bags

Trotz des überschaubaren Produktsortiments haben sich bei Berliner Bags einige Produktserien bereits etabliert. Drei dieser Produktserien werden Ihnen daher in der folgenden Tabelle näher vorgestellt:

Rucksackserie Details
Berliner Bags Harlem Harlem gehört zu den Rucksäcken, die aus Rindsleder gefertigt werden. Mit einem Fassungsvermögen von 15 Litern gilt das Modell als idealer Begleiter im Alltag. Im Vergleich mit den anderen Modellen strahlt ein Harlem-Rucksack zudem etwas mehr Eleganz und Luxus aus. Durch die geschlechtsneutrale Gestaltung eignet sich diese Serie sowohl als Berliner Bags Rucksack Herren als auch als Berliner Bags Rucksack Damen.
Berliner Bags Leeds Wer einen Begleiter im Vintage-Look für den Weg ins Büro oder kurze Trips sucht, der kann zur Serie Leeds greifen. Berliner Bags Rucksäcke kaufen können Sie innerhalb dieser Serie mit einem Fassungsvermögen von 10,5 Litern oder 17 Litern. Als Ausgangsmaterial dient gegerbtes Ziegenleder, welches durch hochwertige Befestigungselementen in Form von YKK-Reißverschlüssen und Metallschnallen ergänzt wurde. An der Oberseite geöffnet wird der Rucksack durch einen Rolltop-Verschluss, wodurch Sie den Packraum beliebig vergrößern können.
Berliner Bags Utrecht Das Modell Utrecht ist bei Berliner Bags ebenfalls in zwei Größen (10 Liter und 17 Liter) erhältlich und wird von den meisten Kunden als Office-Rucksack genutzt. Ausgangsmaterial ist auch hier Ziegenleder, wobei Sie im Innenleben ein separates Fach für Ihr Notebook erwartet. Auch dieses Modell wird über einen Rolltop-Verschluss an der Oberseite geöffnet und kann je nach Gepäckvolumen verstellt werden. Für mehr Sicherheit sorgt bei einem Berliner Bags Utrecht zudem eine geheime Tasche an der Rückseite.

Lesen Sie jetzt weiter:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,35 von 5)
Loading...