CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

QBag Rucksäcke – Taschen und Rucksäcke für Motorräder

QBag RucksäckeSchauen Sie sich die Angebote von QBag an, werden Sie sehen, dass sich das Unternehmen in erster Linie auf Motorradfahrer spezialisiert. Hier finden Sie passende Reisetaschen, Motorradtaschen oder Tankrucksäcke, die im direkten Marken Vergleich sehr gute Ergebnisse erzielen. Der folgende QBar Rucksack Test soll Ihnen zudem zeigen, welche Merkmale das Unternehmen noch besitzt und mit welchen Eigenschaften Sie zu rechnen haben.

QBag Rucksack Test 2017

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "QBag": (4.5 von 5 Sternen, 2 Bewertungen)

Die Basics zu QBag

QBag Rucksäcke

  • QBag ist eine Marke vom Unternehmen Polo
  • Firmensitz von Polo in Jüchen
  • Firmengründung von Polo im Jahr 1980
  • Polo gilt als führendes Unternehmen für Motorradbekleidung und Zubehör
  • Jährlicher Umsatz über 114 Millionen Euro
  • Polo besitzt mehr als 90 Filialen in Deutschland und der Schweiz
  • Großer Online Shop mit schnellem Versand
  • QBag ist die Untermarke für Motorradgepäck und Motorrad-Freizeitgepäck
  • QBag Rucksäcke arbeiten mit eigenem Quick-Lock System
  • Q in QBag steht für Quick-Lock

Der Quick-Lock Test

Das Unternehmen Polo besitzt eine Reihe verschiedener Produktreihen – eine davon ist QBag. Die Marke QBag steht für hochwertige Satteltaschen, Rucksäcke oder Tankrucksäcke und zeichnet sich dadurch aus, dass der Hersteller stets das patentierte Quick-Lock System verwendet.

Wofür steht das Quick-Lock System aber eigentlich und was kann es in der Praxis? Das Quick-Lock System ist ein System, mit welchem Rucksäcke und Taschen von QBag mit einfachen Handgriffen am Tankdeckel befestigt werden können. Dabei werden die Tankrucksäcke von QBag auf den Tankdeckel gesetzt, anschließend muss der Quick-Lock Tankring angebracht werden und schon kann der Rucksack befestigt werden. Welches Motorrad Sie benutzen, ist dabei unerheblich. Das Unternehmen Polo besitzt zahlreiche Adapter, egal ob Sie einen Tankdeckel aus Metall oder Kunststoff besitzen.

Eine Weiterentwicklung ist der EVO Tankring. Dieser hält nicht nur die QBag Rucksäcke fest, sondern sorgt auch dafür, dass ein Netzadapter mitgeliefert wird. Somit kann der Rucksack mit einem 12 Volt Anschluss verbunden werden, sodass Sie während der Fahrt Ihr Navigationsgerät oder Handy aufladen können. Allerdings muss gesagt werden, dass Sie zum EVO Tankring auch den passenden EVO Rucksack benötigen. Beide Utensilien müssen laut QBag Rucksack Test aufeinander abgestimmt sein.

Firma QBags - Polo
Hauptsitz Deutschland
Gründung 1980
Produkte Rucksäcke, Tankrucksäcke, Taschen uvm.

Der QBag Rucksack Test – die vordere Seite vom Motorrad

Wie bereits erwähnt, zeichnen sich gerade die Tankrucksäcke von QBag dadurch aus, dass sie mit einfachen Handgriffen am Tankdeckel befestigt werden können. Dabei ist zu erwähnen, dass die Tankrucksäcke von QBag aus einem stabilen Material gefertigt sind und somit zu 100 Prozent wasserdicht und staubdicht sind. Der Rollverschluss kann über den gesamten Rucksack gezogen werden, sodass Sie jederzeit einfach an Ihre Utensilien im Rucksack gelangen. Der QBag Rucksack für den Tank ist stets mit einer durchsichtigen Folie auf der Oberseite ausgestattet, sodass Sie den Rucksack mit einer Karte oder einem Navigationsgerät füllen können. Durch die Folie können Sie dann alle Details auf dem Bildschirm oder der Karte erkennen. Einige Modelle lassen sich nach dem Abnehmen sogar als Rucksack nutzen. Bestes Beispiel ist dafür der Raceline Magnet Tankrucksack von QBag. Dieser Rucksack verzichtet auf das Quick-Lock System und nutzt stattdessen einen starken Magneten, der auf dem Tankdeckel haftet. Dieser Rucksack wird gerade bei einem Motorrad mit Stahl-Tank genutzt.

Wer zusätzliches Gepäck im vorderen Bereich des Motorrads verstauen möchte, kann zudem auf die Lenkertaschen zurückgreifen. Diese Lenkertaschen werden – wie der Name schon sagt – am Lenker befestigt. Die Taschen sind im Vergleich sehr klein, da sie die Aerodynamik des Motorrads nicht nachträglich beeinträchtigen sollen. Die Lenkertaschen von QBag sind spritzwassergeschützt, haben verschiedene Kabeldurchführungen für Handys oder andere Geräte und bieten einen eigenen Mini-USB-Stecker. Somit eignet sich die Lenkertasche auch als kompakte GPS Tasche.

Das große Gepäck

Wer bei QBag nicht nur Utensilien am Lenker oder am Tankdeckel verstauen möchte, sollte sich die verschiedenen Rucksäcke und Satteltaschen von QBag anschauen. Das Unternehmen bietet sehr gute Satteltaschenpaare an, die ein Volumen von 20 Liter besitzen. Ausgestattet mit einer Regenhaube sorgen Sie somit dafür, dass der Inhalt während der Fahrt nicht durchnässt. Die Stegplatten sind gepolstert, sodass die Tasche stabil am Motorrad hängt. Sie können die Tasche bei allen Arten von Motorrädern anbringen – gerade Sportler, Tourer oder Chopper sind empfohlen.

Tipp! Wer keine Satteltaschen kaufen möchte, kann sich im Online Shop auch die Hecktaschen anschauen. Die Hecktaschen hängen nicht links und rechts herunter, sondern sind auf dem Gepäckträger oder dem Soziussitz angebracht. Mit einem Stauraum von knapp 30 Litern können Sie somit sehr viel Gepäck mitführen, ohne dass Sie die Aerodynamik des Motorrads einschränken. Die Gepäcktaschen bieten zwei schmale Außenfächer für schmale Dinge an. Laut Erfahrungen und einiger Erfahrungsberichte passen die QBag Gepäcktaschen an jedes Motorrad, sofern ein Sitz oder ein Gepäckträger vorhanden ist.

Der QBag Rucksack

Neben den bereits erwähnten Rucksäcken und Taschen für das Motorrad, bietet das Unternehmen aber auch den klassischen QBag Rucksack. Im QBag Rucksack Test zeigt sich, dass der Rucksack mit zwei großen Hauptfächern ausgestattet ist und aufgesetzt Außentaschen mit Netzaußentaschen besitzt. Der Stauraum beträgt 25 Liter. Das Material ist aus einem robusten Nylon, welches im QBag Rucksack Test wasserdicht ist. Der Rucksack kann nicht nur zum Fahren eines Motorrads genutzt werden, sondern eignet sich auch zum normalen Tragen im Alltag. Egal ob beim Wandern oder bei Ausflügen – der QBag Rucksack ist stets eine gute Wahl.

Auffallend ist der gepolsterte Rückenbereich, der zudem mit einem Bauchgurt versehen ist. Somit stellt der Hersteller sicher, dass der Rucksack auch bei längeren Fahrten oder Wanderungen bequem getragen werden kann. Der Bauchgurt muss dabei eng anliegen, damit so der Rücken entlastet werden kann. Die gepolsterten Gurte sorgen dafür, dass der Rucksack auch bei höherer Last nicht in die Schultern einschneidet.

Vor- und Nachteile eines QBag Rucksacks

  • große Auswahl
  • in vielen Farben erhältlich
  • großer Stauraum
  • eher für Motorradfahrer geeignet

Der Profi für Motorradausrüstung

Die Angebote von QBag zeigen es: Die Marke QBag steht für hochwertige Motorradrucksäcke und Taschen, die gerade vom Profi sehr geschätzt werden. Die Marke QBag stammt dabei vom bekannten Unternehmen Polo, welches ohnehin als führender Hersteller für Motorradbedarf gilt. Die QBag Tankrucksäcke zeichnen sich durch ein sehr flexibles und innovatives System aus, sodass Rucksäcke mit nur wenigen Handgriffen sehr fest am Tankdeckel haften. Alternativ können Sie aber auch zum klassischen Tankrucksack mit Magnet greifen. Im Test zeigt sich, dass beide Varianten eine sehr gute Figur abgeben. Wer einen hochwertigen Rucksack oder eine sehr gute Tasche für das Motorrad sucht, sollte sich die Produkte von QBag anschauen. Im Sale finden Sie immer wieder Ihren persönlichen Testsieger zum günstigen Preis – machen Sie den Preisvergleich!

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Tankrucksäcke – die Rucksäcke für das Motorrad