Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Hartschalenkoffer – so sollte ein guter Koffer sein

HartschalenkofferOb Sie beruflich oder privat verreisen, im Hartschalenkoffer können Sie Ihr Gepäck sicher verstauen. Zunächst lassen sich die Schalenkoffer in kompaktes Handgepäck oder das umfangreichere Reisegepäck einteilen. Es gibt aber auch kleine Kinderkoffer in Rot, Pink, Grün, Bunt oder mit Motiv. Und wer beruflich viel unterwegs sein muss, ist mit dem Pilotenkoffer mit seiner perfekten Innenaufteilung am besten beraten. In jeder der vier Kategorien ist die Auswahl groß und die Hersteller für Reiskoffer Hartschale locken mit immer neuen Raffinessen. Damit Sie für Ihre Zwecke den perfekten Hartschalenkoffer finden, haben wir für Sie zusammengestellt, warum er laut Hartschalenkoffer Test dem Weichgepäck vorzuziehen ist. Außerdem verraten wir Ihnen, worauf es bei einem guten Koffer mit Hartschale ankommt und wie Sie mit einem Hartschalenkoffer Test Ihren Favoriten günstig erwerben können.

Hartschalenkoffer Test 2020

Reiskoffer Hartschale oder Weichschale, was empfiehlt sich?

HartschalenkofferWeil jeder Mensch beim Verstauen des Reisegepäcks andere Vorlieben aufweist und unterschiedliche Prioritäten setzt, lässt sich pauschal nicht beurteilen, ob der Koffer mit weicher oder harter Schale besser ist. Der beste Koffer für Sie, ist immer derjenige, der möglichst viele Ihrer Ansprüche erfüllen kann.

» Mehr Informationen

Mithilfe der folgenden Tabelle können Sie auf einen Blick erkennen, welche Vor- und Nachteile der Reisekoffer Hartschale beziehungsweise Weichschale je nach Reiseart, wie beispielsweise

  • mit dem Auto,
  • Bus,
  • Flugzeug,
  • Schiff oder
  • Zug

aufweist.

Reiseart Reiskoffer Hartschale Koffer mit weicher Schale
Autoreise +/- Da Sie bei der Fahrt mit dem eigenen Wagen für Ihr Gepäck alleine Sorge tragen, spielt es keine Rolle, ob Sie Koffer mit harter oder weicher Schale mitführen. +/- Der Koffer mit weicher Schale lässt sich genauso sicher und problemlos im Kofferraum des Autos verstauen, wie der Hartschalenkoffer.
Busreise + Der Koffer mit harter Schale lässt sich im Bauch des Reisebussees besser schieben und verstauen. Wer mehrere Hartschalenkoffer im Set mitnimmt, profitiert vom Wiedererkennungswert des gleichen Designs. – Im Bus ist wenig Stauraum für die Koffer vorhanden. Ausgebeulte Weichschalenkoffer nehmen Platz weg. Außerdem sind sie nicht so robust und kommen beim Ziehen und Zerren zur Entnahme aus dem Kofferraum leicht zu Schaden.
Flugreise + Weil im Flugzeug das Reisegepäck oft übereinandergestapelt wird, und auch die Flughafenmitarbeiter Gepäckstücke nicht mit Samthandschuhen anfassen, empfiehlt sich der robuste Hartschalenkoffer.

+ Der hochwertige Reisekoffer Hartschale ist genauso leicht, wie ein Weichschalenkoffer und bietet sich daher auch als stoßfestes Handgepäck an.

– Koffer mit weicher Schale sind nicht so stabil und gehen bei der oft ruppigen Behandlung am Flughafen leichter kaputt.
Schiffsreise – Das Volumen des Koffers mit Hartschale ist eher ausgeschöpft, als bei einem Gepäckstück mit dehnbarer, weicher Schale. + Weil die Außenschale dehnbar ist, lässt sich mehr Gepäck verstauen. Gerade bei langen Schiffsreisen ist ein großer Stauraum notwendig.
Zugreise + Wer mit dem Zug unterwegs ist, ist auf dem Hin- und Rückweg zum Bahnhof eventuell schlechtem Wetter ausgesetzt. Wie ein Hartschalenkoffer Test zeigt, sind erstklassige Koffer wasserdicht, sodass Ihr Gepäck nicht zu Schaden kommen kann. – Geraten Sie auf dem Weg zum Bahnhof in einen Regenguss, durchnässt der Weichschalenkoffer und Ihr Gepäck mit ihm.

Weil die führenden Hartschalenkoffer-Hersteller Ihre Produkte regelmäßig selbst einem akribischen Hartschalenkoffer Test unterziehen, um auch kleinste Mängel zu vermeiden, finden Sie hier als Empfehlungen die gängigen Marken:

Tipp: Nicht nur wenn Sie mehrere Koffer miteinander kombinieren möchten, auch wenn Sie häufig auf Reisen gehen, ist ein Koffer-Set für Sie interessant. Sie haben dann sowohl für einen Kurztrip, wie auch für eine längere Reise stets den passenden Koffer parat.

Material, Größe, Gewicht und Design bestimmen den Reiskoffer Hartschale

  • Design: Der auffälligste Unterschied verschiedener Hartschalen-Reisekoffer ist das Design. Die meisten Koffer sind zwar einfarbig, es gibt sie aber auch bunt gemustert. Um das Gepäckstück bei der Reise mit dem Flugzeug rascher wiederzuerkennen, kann ein farbiger Koffer sinnvoll sein. Bei mehreren Koffern empfiehlt sich wegen der gleichen Gestaltung ein Set.
  • Größe: Die Größe Ihres Koffers hängt natürlich davon ab, wieviel Sie mitnehmen möchten. Der Reisekoffer ist in Klein mit den vorgeschriebenen Maßen fürs Handgepäck ebenso erhältlich wie mittelgroß (zwischen 50 und 70 Litern), in Groß (zwischen 70 und 90 Litern) , in XL (zwischen 90 und 120 Litern) oder auch in XXL (120 Liter aufwärts). Beachten Sie jedoch, dass bei Flugreisen auch das aufgegebene Reisegepäck bestimmte Maße und vor allem ein bestimmtes Gewicht nicht überschreiten darf!
  • Gewicht: Selbstverständlich weist der Hartschalenkoffer auch ein Eigengewicht auf. Während er früher deutlich schwerer war, als ein weicher Koffer aus Kunstfaser oder Leder, wiegt der zeitgemäße Koffer mit Hartschale nicht mehr als mit Weichschale.
  • Material: Die harte Schale des Koffers lässt sich aus unterschiedlichen Materialien herstellen. Der älteste Werkstoff ist das Aluminium. Allerdings, ist der Alukoffer deutlich schwerer, als ein Weichschalenkoffer. Verwendet der Hersteller Polypropylen, ist der Reisekoffer leicht und robust, aber nicht ganz temperaturbeständig. Reisekoffer aus Polycarbonat sind leicht, langlebig und temperaturbeständig, aber oftmals teuer. Beim modernen Curv handelt es sich um einen von Samsonite patentierten Kunststoff, der mit sehr geringem Gewicht, Kratzfestigkeit und Robustheit punktet, aber ebenfalls nicht günstig zu haben ist.

Und die Reisekoffer Hartschale aus ABS (= Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymerisat) weist folgende Vor- und Nachteile auf:

Vor- und Nachteile eines Hartschalenkoffers aus ABS

  • ABS ist bruchsicher und bekommt auch bei einer etwas unsanfteren Behandlung keine Risse
  • ABS ist kratzfest und sieht daher auch nach mehrmaliger Benutzung des Koffers noch aus wie neu
  • ABS ist schlagfest, sodass der Hartschalenkoffer nicht kaputt geht, wenn er vom Transportwagen fällt
  • der Hartschalenkoffer aus ABS ist sehr stabil
  • leider handelt es sich bei ABS um einen Kunststoff, der sich nur schwer recyceln lässt

Welches Zubehör sollte mein Hartschalenkoffer aufweisen?

  • Rollen: Bei einem persönlichen Hartschalenkoffer Test werden Sie rasch feststellen, dass der Schalenkoffer mit Rollen sich einfacher und bequemer transportieren lässt. Dabei sollten Sie 4 Rollen einem Trolley mit nur 2 Rollen vorziehen, denn dann können Sie den Koffer auch schieben, statt ziehen. Das erfordert weniger Kraftaufwand. Sind die 4 Rollen um 360 Grad drehbar, ist das Schieben in alle Richtungen möglich.
  • Griffe: Erfahrungen haben gezeigt, dass ein seitlicher Griff, ein Griff an der Oberseite und ein Teleskopgriff optimal sind, um das Gepäckstück jederzeit anheben und transportieren zu können.
  • Fächer: Ein Pilotenkoffer muss mit zahlreichen Innenfächern ausgestattet sein, um Papiere, Stifte, etc. übersichtlich zu transportieren.
  • Schloss: Wer sein Gepäck vor ungewolltem Zugriff schützen will, setzt auf ein TSA-Schloss. Das lässt sich vom Zoll öffnen, vom Taschendieb aber nicht.
  • zusätzliche Features: Wer einen besonderen Hartschalenkoffer will, kann das Gepäckstück auch ohne Reißverschluss mit einem Rollo, ergattern, der sich auf Knopfdruck selbstständig öffnet. Es gibt den Schalenkoffer mit digitaler Gewichtsanzeige und ein GPS können Sie ebenfalls einbauen lassen.

Hartschalenkoffer kaufen – mit einem Hartschalenkoffer Test den persönlichen Testsieger finden

Wer für den Kauf eines Hartschalenkoffers einen speziellen Hartschalenkoffer-Shop sucht, müht sich vergeblich. Sie können den Reisekoffer Hartschale entweder im normalen Koffer-Shop erwerben oder im Online-Shop bestellen. Der Online-Shop empfiehlt sich, denn dort fällt wegen der übersichtlich aufgeführten Angebote ein Vergleich besonders leicht.

» Mehr Informationen

Beziehen Sie bei Ihrem individuellen Hartschalenkoffer Test die Erfahrungsberichte anderer Nutzer und deren Bewertungen mit ein und lesen Sie zusätzlich einen offiziellen Testbericht fällt Ihr Urteil noch sicherer aus. Zum Schluss müssen Sie nur noch die Preise vergleichen und dabei die Kosten für den Versand berücksichtigen. Nach dem Preisvergleich sollte es Ihnen nicht mehr schwerfallen, einen erstklassigen Hartschalenkoffer billig zu ergattern.

Lesen Sie jetzt weiter:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Hartschalenkoffer – so sollte ein guter Koffer sein
Loading...

Einen Kommentar schreiben