Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Trekkingzelte gewährleisten einen flexiblen Einsatz

TrekkingzeltePlanen Sie eine längere Trekkingreise, beispielsweise über eine längere Gebirgskette? Oder möchten Sie mit dem Fahrrad Deutschland erkunden? In beiden Fällen lohnt sich ein Trekkingzelt, das Ihnen in jeder Situation ein Dach über den Kopf spendiert. Allerdings gibt es inzwischen ein breites Sortiment und die Entscheidung fällt meist nicht leicht. Wir möchten Sie hierbei unterstützen und verraten Ihnen viele Fakten, die Sie beim Kauf eines Trekkingzeltes beachten sollten. Diese Fakten können Sie auch für einen eigenen Trekkingzelt Test verwenden.

Trekkingzelt Test 2020

Was unterscheidet ein Trekkingzelt von einem regulären Zelt?

TrekkingzelteStellen Sie sich vor, Sie würden bereits jetzt den Rucksack für Ihre Trekkingtour packen. Worauf kommt es hierbei an? Selbst bei einem großvolumigen Rucksack müssen Sie bei der Auswahl der Gegenstände bedächtig vorgehen: Sie dürfen weder zu große, noch zu schwere Gegenstände mitnehmen. Hinzu kommt das Trekkingzelt, das Sie für eine Übernachtung benötigen. Um hierbei Gewicht zu sparen, werden die Trekkingzelte sehr leicht gefertigt. In der Regel wiegen sie weniger als 2 Kilogramm. Hinzu kommt, dass die Trekkingzelte so zusammengepackt werden können, dass sie mit einem kleinen Packmaß begeistern. Manche der hochwertigen Trekkingzelte erreichen die Abmessungen eines DIN A4 Blattes – okay, es kommen dann noch ein paar Zentimeter in der Höhe hinzu.

» Mehr Informationen

Welches Trekkingzelt ist das beste oder ein sehr gutes?

Natürlich bieten wir Ihnen die Informationen für Ihren Trekkingzelt Test an, damit Sie auch wirklich das für Sie beste Trekkingzelt finden. Um dies zu gewährleisten, möchten wir Ihnen an dieser Stelle weiterführende Details nennen:

» Mehr Informationen
Kriterium Hinweise
Material Die meisten Trekkingzelte werden aus Polyester gefertigt, während die Stangen aus Aluminium bestehen. Beide Materialien führen dazu, dass ein Gewicht von unter 2 kg erreicht wird.
Personenzahl Selbstverständlich bieten die Hersteller unterschiedliche Größen an. Generell wählen Sie innerhalb der Kategorien:

Trekkingzelt für 1 Person, Trekkingzelt für 2 Personen, Trekkingzelt für 3 Personen.

Beachten Sie jedoch, dass sich die meisten Modelle lediglich dafür eignen, darin zu schlafen. Ein Sitzen oder gar Stehen ist bei den meisten nicht möglich. Es sei denn, Sie wählen bewusst ein größeres Zelt. Diese Idee ist zumindest dann zu empfehlen, wenn Sie eine große Person sind. Beachten Sie, dass sich dann das Gewicht und auch das Packmaß erhöhen könnte.

Wassersäule Die Angabe der Wassersäule ist besonders wichtig, wenn Sie auch in den kalten Jahreszeiten zelten möchten. Zudem sollten Sie jede Wetterlage einbeziehen: ein starker Regenschauer könnte den Untergrund binnen weniger Minuten aufweichen. Aus diesem Grund gibt es hochwertige Trekkingzelte, die am Boden eine Wassersäule von 10.000 mm aufweisen. Günstigere Modelle bewegen sich meist zwischen 3000mm und 5000mm.
Aufbau Beim Aufbau wählen Sie zwischen einem Tunnelzelt, einem Kuppelzelt oder einem Spitzzelt. Alternativ hierzu gibt es auch Pop up Zelte. Der Großteil aller Trekkingzelte besitzt nur einen Eingang, es gibt jedoch auch Modelle mit zwei Eingängen.

Zum Verstauen des Gepäcks steht der sogenannte Fußraum beziehungsweise ein Vordach zur Verfügung.

Leichtes Trekkingzelt oder Pop up Zelt?

Zugegebenermaßen hört sich ein Pop up Zelt sehr reizvoll an: Sie werfen dieses nur in die Luft und schon steht es. Der Nachteil dieser Zelte muss insbesondere während einer Trekkingtour beachtet werden. Viele Pop up Zelte kommen in einer runden Verpackung zum Liegen. Das kann zweifelsohne nicht mehr als kleines Packmaß bezeichnet werden und lässt sich auch meist nicht in einem Rucksack verstauen. Zudem wird das Zusammenfalten eines Pop up Zeltes oft als kompliziert bezeichnet und benötigt einige Übung.

» Mehr Informationen

Der größte Nachteil liegt darin, dass ein Pop up Zelt in der Regel weniger Befestigungsmöglichkeiten bietet und aus diesem Grund windanfälliger ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Welche Hersteller von Trekkingzelten sind besonders beliebt?

Inzwischen gibt es relativ viele Hersteller, die ein Trekkingzelt produzieren. Für Ihren persönlichen Trekkingzelt Test möchten wir Ihnen nur die namhaften Marken nennen, unter denen Sie die Trekkingzelt Testsieger finden können:

» Mehr Informationen

Tipp: Unter diesen Marken befinden sich viele Modelle, die als Trekkingzelt ultraleicht bezeichnet werden.  Diese besonders leichten Zelte erleichtern Ihnen die Trekkingtour – hierbei kommt es schließlich auf jedes Gramm an.

Welche sind die besten Trekkingzelte?

Im Grunde müssen Sie für sich selbst entscheiden, welches Trekkingzelt Ihr persönlicher Testsieger werden darf. Um Sie erneut zu unterstützen, geben wir Ihnen eine kleine Kaufberatung. Entscheiden Sie zuerst, ob es ein Zelt der Kategorie

» Mehr Informationen
  • Trekkingzelt für 1 Person
  • Trekkingzelt für 2 Personen
  • Trekkingzelt für 3 Personen

 

werden soll. Anschließend sollten Sie Bedenken, wo das Zelt zum Einsatz gelangen soll. Unternehmen Sie im Sommer eine Radtour, dann nimmt die Wassersäule einen geringeren Stellenwert ein – im Vergleich zu einer Tour in den Alpen.

Die Trekkingtour nimmt auch Einfluss darauf, ob es zwingend ein Trekkingzelt ultraleicht sein soll oder ob ein leichtes Trekkingzelt ausreicht. Im nächsten Schritt können Sie überlegen, welche Form das Zelt besitzen soll und wie viel Stauraum Sie für das Gepäck benötigen.

Tipp! Wählen Sie ein qualitativ hochwertiges Trekkingzelt, so müssen Sie zwar mit höheren Preisen rechnen. Sie werden jedoch mit einer längeren Lebensdauer belohnt.

Vor- und Nachteile eines Trekkingzelts

  • Trekkingzelte besitzen ein kleines Packmaß und wiegen meist unter 2 Kilogramm
  • ein Trekkingzelt lässt sich schnell aufbauen und bietet Platz zum Schlafen
  • ein Trekkingzelt ist immer nur so groß wie nötig und so klein wie möglich
  • qualitativ hochwertige Modelle warten mit einer höheren Wassersäule auf
  • die Preise variieren sehr stark
  • ein Pop Up Zelt eignet sich nur im flachen Gelände, keinesfalls im Gebirge
  • in der Regel können Sie in solch einem Zelt nicht stehen – maximal sitzen

Wo können Sie das Trekkingzelt günstig kaufen?

Teilweise können Sie ein Trekkingzelt in einem Geschäft vor Ort kaufen. Nutzen Sie hierzu ein Sportgeschäft, dessen Mitarbeiter fachlich ausgebildet sind. Alternativ hierzu können Sie jederzeit in einem Online Shop bestellen. Dort können Sie gezielt nach einem Angebot für Ihr ausgewähltes Modell suchen. Zudem besteht immer die Chance, einen Trekkingzelt Vergleich und einen Preisvergleich vorzunehmen. All dies hilft Ihnen nicht nur bei der Wahl des perfekten Zeltes, sondern auch beim Finden der günstigsten Preise. Dies aber nur, wenn Sie bei der Erstellung Ihres Trekking Zelt Tests ebenfalls die Kosten für den Versand einbeziehen. Sollten Sie trotz allem keine Entscheidung treffen können, so können Sie auch offizielle Testberichte und Empfehlungen/Erfahrungen privater Käufer lesen.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (64 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Trekkingzelte gewährleisten einen flexiblen Einsatz
Loading...

Neuen Kommentar verfassen