Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Schwimmrucksäcke – praktische Zusatzfächer für Trainingsequipment und nasse Badebekleidung

Schwimmrucksäcke Ein Schwimmrucksack ist die praktischste Alternative zu einer Sporttasche und bietet zumeist mehr Fächer für Duschgel, Badelatschen und Trainingszubehör und co. Zudem verfügen nahezu alle Schwimmrucksäcke über so genannte Nassfächer, in denen Sie nach dem Training das feuchte Handtuch oder die feuchte Badehose ohne Schimmelgefahr verstauen können. Schwimmrucksäcke eignen sich nicht nur für Profischwimmer, die an Wettkämpfen teilnehmen, sondern sind auch praktisch für Kinder oder Erwachsene, die als Hobby dem Schwimmsport nachgehen. Erhältlich sind Schwimmrucksäcke von Schwimmsportmarken wie arena oder Speedo sowie von sportübergreifenden Herstellern wie adidas oder Nike. Erfahren Sie nun mehr über den speziellen Aufbau von Schwimmrucksäcken, auf welche Marken und Modelle Sie zurückgreifen und wo Sie Schwimmrucksäcke günstig kaufen können.

Schwimmrucksack Test 2021

Wie ist ein Schwimmrucksack aufgebaut?

Schwimmrucksäcke Schwimmrucksäcke verfügen in der Regel über ein sehr großes Volumen und sind auf die Bedürfnisse von Sportschwimmern ausgerichtet. Dies bedeutet, dass spezielles Equipment wie Schwimmbrille, Flossen und Schwimmbrett in jedem Fall darin verstaut werden können.

» Mehr Informationen

Speziell die Schwimmsportmarken achten zudem darauf, dass jeder Rucksack über mindestens ein Nassfach mit wasserdichtem Reißverschluss verfügt, in welches Sie

  • nasse Badebekleidung und
  • Handtücher

separat unterbringen können. Da die Rucksäcke beim Training häufig mit in die Schwimmhalle mitgenommen werden, können sie mit einer hohen Luftfeuchtigkeit und gelegentlich auch mit Spritzwasser in Berührung. Aus diesem Grund sind nahezu alle Schwimmrucksäcke wasserdicht.

Hinweis: Laut einem Testbericht werden Schwimmrucksäcke Damen, Schwimmrucksäcke Herren oder Schwimmrucksäcke Kinder nicht nur für den Schwimmsport genutzt. Für andere Wassersportarten wie Wasserball, Turmspringen oder auch Kanufahren, Tauchen oder Surfen kann ein Schwimmrucksack mit Nassfach durch den umfangreichen Stauraum und die vielen Fächer praktisch sein.

Welches Equipment benötigt ein Sport- oder Hobbyschwimmer?

Wer nur gelegentlich an den Badesee, ins Schwimmbad oder am Strand schwimmen geht, für den genügt wahrscheinlich ein herkömmlicher Rucksack, der nach dem Bahnen ziehen und sonnen zum Trocknen an den Wäscheständer gehangen wird. Wer allerdings im Schwimmverein trainiert oder sich auf einen Wettkampf vorbereiten möchte, für den genügt ein Handtuch und eine Badeheose, bzw. Badeanzug vermutlich nicht. Zum möglichen zusätzlichem Equipment gehören je nach Trainingsplan unter anderem:

» Mehr Informationen
  • Schwimmbrille
  • Badekappe
  • Schwimmbrett
  • Pullboy / Pullkick
  • Trainingsflossen
  • Paddles
  • Trainingsschnorchel

Bei längeren Trainingseinheiten gehören wie bei anderen Sportarten eine Trinkflasche und ein Snack dazu und auch die Geldbörse, das Handy und der Schlüsselbund sollten im Rucksack sicher und vor Nässe geschützt untergebracht werden können. In einem Schwimmrucksäcke Test sollte man die Anzahl an Equipment nicht unterschätzen und für ein Training mit Ambitionen laut Empfehlung lieber auf einen Rucksack, der ein wenig zu groß als zu klein ist, zurückgreifen.

Welche Schwimmrucksäcke gibt es?

Bei den Schwimmrucksäcken haben Sie eine relativ große Auswahl. Diese setzt sich vornehmlich aus einfachen Freizeitrucksäcken mit Nassfach, Modellen für den professionelleren Schwimmsport sowie aus Triathlonrucksäcken zusammen. Genauere Informationen zu allen drei Typen von Schwimmrucksäcken erhalten Sie in der nachstehenden Tabelle:

» Mehr Informationen
Schwimmrucksacktyp Eigenschaften
Schwimmrucksack mit Nassfach Einfache Freizeitrucksäcke werden häufig als Schwimmrucksack bezeichnet, sofern sie über ein Nassfach verfügen. Dieses Nassfach befindet sich zumeist am Boden des Rucksacks und kann bei anderen Sportarten beispielsweise für die Schuhe verwendet werden. Nicht alle dieser Modelle sind vollständig wasserdicht, sodass Sie diese ggf. im Hallen- oder Freibad an einer geschützteren Ecke abstellen sollten. Vorteil dieser einfachen Modelle ist, dass das Eigengewicht sehr leicht ausfällt.
Professioneller Schwimmrucksack Ein professioneller Schwimmrucksack besitzt zumeist ein größeres Volumen als ein Freizeitrucksack. Volumen von zwischen 30 und 45 Litern sind hierbei üblich. Bei einem professionellen Schwimmrucksack Kinder fällt das Volumen zumeist ein wenig geringer aus, wobei das Equipment für Kinder eine kleinere Größe aufweist (15 bis 20 Liter) als herkömmliches Equipment für Erwachsene.

Neben einem Nassfach verfügen Testsieger dieser Kategorie über zahlreiche weitere Fächer innen sowie außen, damit Sie Schwimmbrille, Flossen und co. sicher verstauen können. Durch die Größe und das mitunter hohe Gewicht sind die Schulterriemen und die Rückseite bei hochwertigen Modellen für einen komfortablen und rückenfreundlichen Sitz verstärkt. In dieser Kategorie sind laut Erfahrungen nahezu alle Schwimmrucksäcke wasserdicht und können daher problemlos mit ins Schwimmbad der Wahl mitgenommen werden.

Triathlonrucksack Ein Triathlonrucksack muss nicht nur auf das Schwimmen, sondern auch auf das Laufen und den Radsport ausgerichtet sein. Aus diesem Grund sind die Maße bei diesen Modellen umfangreichsten. Ein Bespiel für einen Triathlonrucksack mit einem Fassungsvermögen von 45 Litern sind die Maße: 60 cm in der Höhe, 35 cm in der Breite sowie 30 cm in der Tiefe.

Verstauen können Sie in diesen Modellen nicht nur Badebekleidung und ein Handtuch, sondern sogar einen Neoprenanzug und zusätzlich Wechselschuhe und Wechselkleidung für das Radfahren und Laufen. Für das Smartphone und den mp3-Player verfügt ein bester Schwimmrucksack für den Triathlonsport zudem über ein separat geschütztes Fach für elektronische Kleingeräte.

Wie ist das Design von einem Schwimmrucksack für Erwachsene und Kinder?

Zwischen einem Schwimmrucksack Damen und einem Schwimmrucksack Herren unterscheiden Schwimmsportmarken wie arena oder speedo für alle drei Typen nur selten durch kleine Elemente in pinker oder dunkelblauer Farbe. Deutlich häufiger trifft man auf unisex-Modelle in Schwarz, Grau oder Dunkelblau. Schwimmrucksäcke Kinder hingegen sind häufig farbenfroher, aber dennoch schlicht gestaltet. Eine Ausnahme für den Schwimmrucksack Kinder bilden Marken wie Trunki, die ihre Schwimmrucksäcke für Schwimmanfänger in Form von Fischen oder Haien gestalten.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile von einem Schwimmrucksack

  • separates Nassfach für Handtücher und Badebekleidung
  • ein guter Schwimmrucksack ist stets wasserdicht
  • verfügen in der Regel über ein sehr hohes Fassungsvermögen
  • zahlreiche Organisationsmöglichkeiten für Equipment
  • viele Modelle verfügen über ein besonders geschütztes Fach für Kleinelektronik
  • bei großen Modellen rückenfreundliches Tragen durch verstärkte Rückseite und Schulterriemen
  • im Preisvergleich teurer als ein universaler Freizeitrucksack
  • je nach Modell für andere Sportarten nur bedingt geeignet

Schwimmrucksäcke kaufen: Preise und Marken

Ein Schwimmrucksack ist im Vergleich mit Rucksäcken für Freizeit oder andere Sportarten wie Fußball oder Volleyball durch die Anzahl der Fächer und die wasserdichte Verarbeitung für den Einsatz im Hallen- oder Freibad in der Regel etwas teuer. In einem Online Shop erhalten Sie erste Modelle der führenden Marken im Angebot bereits für weniger als 50 Euro. Schwimmrucksäcke für Kinder sind ab einem Preis von etwa 25 Euro erhältlich und einen guten Triathlonrucksack sollten Sie für weniger als 70 Euro nicht bestellen, es sei denn es handelt sich um einen Sale, in welchem der Preis deutlich reduziert wurde.

» Mehr Informationen

Marken, auf die Sie laut einem Schwimmrucksäcke Test nahezu immer zurückgreifen können, da die Modelle selbst von Profischwimmern genutzt werden, sind unter anderem:

  • DECATHLON
  • arena
  • ZAOSU
  • Funky Trunks / Funkita
  • Zoot
  • Speedo
  • TYR
  • Nike
  • Orca
  • HEAD
  • Nordic
  • sailfish
  • TribalSensation
  • Finis
  • CAMPZ

Lesen Sie jetzt weiter:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Schwimmrucksäcke – praktische Zusatzfächer für Trainingsequipment und nasse Badebekleidung
Loading...

Einen Kommentar schreiben