Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Tennisrucksäcke – damit Schläger, Bälle und Schuhe sicher verstaut werden

Tennisrucksäcke Ein herkömmlicher Freizeitrucksack bietet zumeist nicht genügend Platz für einen Tennisschläger und die Bälle werden wahllos durch das Hauptfach geschüttelt. Um für das Training, den Wettkampf oder ein spontanes Spiel am Abend jegliches Equipment für den Tennisplatz parat und sicher verstauen zu können, bietet sich der Kauf eines Tennisrucksacks an. Im Gegensatz zu einer Tennistasche haben Sie beim Transport die Hände frei und durch die Rücken- und Schultergurt Polsterung wird die Wirbelsäule geschont. Bei der Auswahl Ihres Tennisrucksacks haben Sie eine recht breite Auswahl, sodass Sie das Modell auf Ihre Bedürfnisse hin aussuchen können. Erfahren Sie nun mehr über die spezielle Fächeraufteilung von Tennisrucksäcken, welche Typen im Handel erhältlich sind und auf welchen Hersteller Sie beim Tennisrucksäcke Kaufen zurückgreifen sollten.

Tennisrucksack Test 2021

Ergebnisse 1 - 8 von 8

Sortieren nach:

    Wie ist ein Tennisrucksack aufgebaut?

    Tennisrucksäcke Tennisrucksäcke Damen, Tennisrucksäcke Herren sowie Tennisrucksäcke Kinder sind in erster Linie darauf ausgelegt, dass sich mindestens einen Tennisschläger optimal im Rucksack verstauen lässt. Nicht bei allen Modellen ist der Schläger komplett abgedeckt. Vor allem bei kleineren Tennisrucksäcken ragt der Griff aus einer speziell konzipierten Öffnung aus dem Rucksack heraus. Neben dem Tennisfach haben Sie zudem Zugriff auf das eigentliche Hauptfach für

    • Kleidung,
    • Handtuch oder
    • weitere größere Gegenstände.

    Häufig anzutreffen ist laut einem Testbericht zudem der Tennisrucksack mit Schuhfach, welches sich am Boden des Tennisrucksacks befindet. Neben einem kleinen Fach für Portemonnaie und Handy werden viele Modelle speziell für das Tennis mit mindestens einem Außenfach für die Trinkflasche ausgestattet. Ob Tennisrucksäcke wasserdicht sind, hängt von den Materialien und vom Reißverschluss ab.

    Hinweis: Ein moderner Tennisrucksack verfügt zudem über eine Innentasche für Laptop oder Tablet und weitere Organisationsfächer. Somit können Sie den Tennisrucksack nicht nur für den Sport, sondern auch im Alltag nutzen oder den Rucksack mit zur Arbeit nehmen und sich direkt nach der Arbeit beim Tennis auspowern.

    Tennisrucksack oder Tennistasche?

    Laut Erfahrungen ist die Tennistasche geläufiger und vor allem Erwachsene greifen für das Verstauen Ihrer Tennisschläger eher auf eine Tasche als auf Tennisrucksäcke Herren oder Tennisrucksäcke Damen zurück. Für Kinder, die dem Sport nachgehen und eventuell direkt nach der Schule trainieren möchten oder mit dem Bus zum Tennisplatz fahren müssen, gelten Tennisrucksäcke Kinder als praktischer und schonen die im Wachstum befindliche Wirbelsäule. Modelle für Kinder sind sehr leicht, für gewöhnlich robuster, verfügen laut Erfahrungen aber über weniger Fächer als ein Testsieger für erwachsene Tennisspieler.

    Die Vor- und Nachteile von Tennisrucksäcken

    Insgesamt hat ein Tennisrucksack gegenüber einer Tennistasche die folgenden Vorteile:

    • Gewichtsverteilung erfolgt gleichmäßig
    • platzsparend
    • rückenschonende Haltung beim Transport
    • kompakteres und damit sicheres Verstauen
    • je nach Größe im Preisvergleich günstiger als eine Tennistasche
    • ideal geeignet für Kinder
    • flexiblerer Alltag durch zusätzliche Fächer für Laptop, Tablet und co.

    Gegenüber der Tennistasche hat der Rucksack allerdings nicht nur Vorteile, da der Platz vor allem in den Kinderrucksäcken begrenzt ist. Generell ergeben sich folgende Nachteile eines Tennisrucksacks gegenüber einer Tennistasche:

    • weniger Stauraum und weniger Fächer
    • auf den Transport von ein bis zwei Schlägern begrenzt
    • bei einigen Modellen ragt der Griff aus dem Rucksack heraus
    • nicht alle Tennisrucksäcke wasserdicht

    Worin unterscheiden sich Tennisrucksäcke?

    Die Hauptunterscheidungsmerkmale der verschiedenen Typen von Tennisrucksäcken sind das Volumen sowie die Art und die Anzahl der Fächer. Wobei sich alle drei Kriterien aufeinander beziehen können; ein Tennisrucksack mit Schuhfach weist beispielsweise grundsätzlich umfangreichere Maße auf als ein einfacher Rucksack für Tennisschläger ohne Fächer für Bälle und Außentasche für die Trinkflasche. In Bezug auf die Farbauswahl orientieren sich die meisten Tennissportmarken an neutralen Farben wie Schwarz, Blau oder Grau. Mit etwas Geschick bei der Suche finden Sie jedoch auch den einen oder anderen pinken oder violetten Rucksack für Damen oder Mädchen.

    Einen ersten Einblick in die verschiedenen Typen von Tennisrucksäcken gewährt Ihnen die folgende Tabelle:

    Eigenschaft Erläuterungen
    Platz für zwei Tennisschläger Während in einer Tennistasche sechs oder neun Schläger einen Platz finden, müssen Sie sich bei einem Tennisrucksack zumeist auf das Platzangebot von einem Schläger begrenzen. In einem Tennisrucksäcke Test haben Sie mittlerweile jedoch die Möglichkeit, auf Modelle für zwei Schläger zurückzugreifen. Beispiele hierfür finden Sie vor allem im Angebot der führenden Tennissportmarken. Diese Unternehmen beweisen gleichzeitig, dass ein guter Tennisrucksack für zwei Schläger nicht sonderlich groß sein muss. Kompakte Maße sind beispielsweise 27cm x 30 cm x 50 cm für einen Tennisrucksack Wilson oder 28cm x 33 cm x 51 cm für einen Tennisrucksack HEAD. Ein Tennisrucksack Babolat ist bei der Marke zumeist als Einheitsgröße im Angebot und für einen Schläger konzipiert.
    Mit Schuhfach Nicht ganz so klein bleibt der Rucksack, wenn er ein zusätzliches Schuhfach enthält. Praktisch ist dieses zusätzliche Fach jedoch allemal, damit kein Schmutz und keine Rest des Tennisplatzes in das Hauptfach oder an die Schläger gelangen. Die Preise für Modelle mit einem Schuhfach sind in der Regel etwas höher.
    Mit Außentaschen Außentaschen können bei einem Tennisrucksack entweder kleine verschließbare Taschen für Kleinigkeiten oder Außennetze für eine Trinkflasche sein. Die Trinkflaschengröße beträgt dabei zwischen einem halben und einem ganzen Liter Flüssigkeit. Eine echte Empfehlung für das Tennisspiel in den Sommermonaten und für all diejenigen, deren Hauptfach im Vergleich mit anderen Spielern bereits ohne Proviant sehr voll ist.
    Mit Bällefach Wenn Sie Tennisrucksäcke kaufen möchten und vornehmlich mit einem Trainer oder in der Gruppe auf dem Platz unterwegs sind, benötigen Sie nicht unbedingt ein separates Fach für Tennisbälle. Wer jedoch häufiger spontan mit einem Freund einen Platz anmietet, dem sei ein bester Tennisrucksack mit separatem Fach für Bälle oder eine Bälledose empfohlen.

    Welche Marken haben gute Tennisrucksäcke im Sortiment?

    Nahezu alle Marken, die sich im Bereich des Tennissports etabliert haben, bieten verschiedene Tennistaschen sowie Tennisrucksäcke an. Tennisrucksäcke günstig kaufen können Sie dabei vornehmlich, wenn Sie Ihr Equipment über einen Online Shop bestellen. Zudem bieten die Sportmarken selbst oder kooperierende Sportshops aus dem Versandhandel gelegentlich einen Sale an. Grundsätzlich können Sie einen guten Tennisrucksack für zwei Schläger mit einem Schuhfach jedoch auch nicht reduziert für weniger als 50 Euro kaufen.

    Marken, bei welchen nicht nur die Tennisschläger, Tennisbälle und die Sportbekleidung, sondern ebenfalls die Tennisrucksäcke in Bezug auf die Qualität und die Aufteilung der Fächer für den Sport überzeugen, sind unter anderem:

    • Tennisrucksack Wilson
    • Tennisrucksack HEAD
    • Tennisrucksack Babolat
    • Tennisrucksack Sucipi
    • Tennisrucksack SW SOWLAND
    • Tennisrucksack Ame & Lulu
    • Tennisrucksack Dunlop
    • Tennisrucksack EVTSCAN
    • Tennisrucksack Tecnifibre
    • Tennisrucksack Oliver
    • Tennisrucksack DECATHLON
    • Tennisrucksack Völkl
    • Tennisrucksack Yonex

    Fragen und Antworten

    Wie lauten die besten Produktempfehlungen bei "Tennisrucksäcke"?

    Zur Zeit empfehlen wir Ihnen unter Rucksack.net folgende Modelle bzgl. "Tennisrucksack" bzw. küren diese als Testsieger nach Popularität:

    Welche Preise werden für diese Produkte aufgerufen?

    Die Preise für Produkte in der Kategorie Tennisrucksäcke variieren von 17 Euro (am günstigsten) bis 65 Euro (am teuersten). Im Durchschnitt kosten die Produkte auf Rucksack.net 41 Euro. Wir empfehlen Ihnen vor Kauf die Verwendung unseres Preisvergleiches!

    Test oder Vergleich 2021 in der Kategorie Tennisrucksäcke - die aktuelle Top 8

    Die Tabelle zeigt Ihnen die besten 8 Produkte vom Tennisrucksack Test aus 2021 bei Rucksack.net.

    Tennisrucksack Test bzw. Vergleich
    BildTitelKategorieEinschätzungPreis im ShopTest bzw. Vergleich
      Wilson RF Team Backpack Black Rucksack Test  Wilson RF Team Backpack Black RucksackTennisrucksack4.5 Sterne (sehr gut)
    ca. 41 €» Weiter
      Wilson Tennisrucksack Roland Garros Team Test  Wilson Tennisrucksack Roland Garros TeamTennisrucksack4 Sterne (gut)
    ca. 44 €» Weiter
      Senston Tennistasche Backpack Test  Senston Tennistasche BackpackTennisrucksack4 Sterne (gut)
    ca. 36 €» Weiter
    Adidas 3S Essentials Teambag TestAdidas 3S Essentials TeambagTennisrucksack4 Sterne (gut)
    ca. 17 €» Weiter
      HEAD TOUR TEAM 3 R PRO Tennistasche Test  HEAD TOUR TEAM 3 R PRO TennistascheTennisrucksack4 Sterne (gut)
    ca. 45 €» Weiter
      Wilson Tour Tennistasche Test  Wilson Tour TennistascheTennisrucksack4.5 Sterne (sehr gut)
    ca. 50 €» Weiter
      Topspin Tennistasche Home of The Rebels Test  Topspin Tennistasche Home of The RebelsTennisrucksack4.5 Sterne (sehr gut)
    ca. 65 €» Weiter
    Adidas Control Schlägertasche TestAdidas Control SchlägertascheTennisrucksack4 Sterne (gut)
    ca. 30 €» Weiter
    Die Daten stammen vom 26.09.2021.

    Lesen Sie jetzt weiter:

    Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
    Tennisrucksäcke – damit Schläger, Bälle und Schuhe sicher verstaut werden
    Loading...

    Einen Kommentar schreiben